Besuchen Sie uns auf

News

11 unterschätzte Netflix-Horrorfilme, die jetzt verfügbar sind

Veröffentlicht

on

Furchtsamer blinder Clown mit dem Finger über seinem Mund

Sie blättern also für a durch Netflix großes Entsetzen Film. Plötzlich bemerkst du, dass es 30 Minuten später ist und du immer noch nichts Interessantes gefunden hast. Wir haben Sie abgedeckt. Die Filme unten haben nicht die Liebe bekommen, die sie verdient haben, und vielleicht wurden Sie durch eine Ablehnung von Rotten Tomatoes in Atem gehalten und haben es nicht bemerkt.

Wir haben die Netflix-Oberfläche durchgesehen und eine Liste mit 11 Filmen zusammengestellt, die Ihre Aufmerksamkeit beim ersten Mal vielleicht nicht erregt haben, aber auf lange Sicht definitiv Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Wir haben den Trailer (und die Zusammenfassung) für jeden bereitgestellt, was nicht bedeutet, dass es ein großartiger Film wird, aber vielleicht haben wir Ihnen ein paar Minuten erspart, in denen Sie sich von diesem „Klick“-Geräusch des Netflix-Menüs in den versunkenen Ort hypnotisieren lassen.

Schatz (2019)

Hier ist eine, die die Isolierung von kombiniert Schiffbrüchige mit der Spannung von Raubtier. Diese Kreaturenfunktion erhält gute Noten für Action, Spezialeffekte und Schauspiel. Sie werden feststellen, dass das letzte Mädchen tatsächlich das ist einzige Mädchen, also werden keine Tropen benötigt.

Kiersey Clemons (Dope) des gefeierten Regisseurs JD Dillard (Sleight) spielt eine mysteriöse Frau, die an einem mysteriösen Strand an Land gespült wird. Bei dem Versuch, tagsüber zu überleben, stellt sie fest, dass sie nicht so allein ist, wie sie denkt.

Eli (2019)

Vielleicht ist es ungerecht, diesen Film damit zu vergleichen The Shining. Dennoch gibt es Ähnlichkeiten. Ein kleiner Junge beginnt in seinem neuen Zuhause, das auch ein riesiges Herrenhaus ist, Geister zu sehen. Die Geister beginnen mit ihm zu kommunizieren und seine Eltern glauben, dass dies alles ein Teil seiner Krankheit ist. Das mag wahr sein oder auch nicht, aber Sie sollten es herausfinden.

Als letzten Ausweg, um die Autoimmunerkrankung ihres Sohnes zu heilen, ziehen die Millers während seiner Behandlungen in ein steriles Herrenhaus. Eli wird von schrecklichen Visionen gequält – die als Halluzinationen gelten –, aber hinter diesen Mauern kann etwas Unheimliches lauern.

Countdown (2019)

Dies ist wahrscheinlich der abgeleiteteste Vorschlag auf dieser Liste. Das Gimmick ist einfach: Sie laden eine App auf Ihr Telefon herunter und sie sagt Ihnen den genauen Moment Ihres Todes. Es ist ein amerikanischer Versuch des japanischen Horrors. Obwohl nicht so gut wie manches Material, aus dem es geliehen wurde, Countdown ist eine umfangreiche Geschichte, die dem Kaugummi-Horror etwas mehr Geschmack verleiht.

In Countdown, als eine junge Krankenschwester (Elizabeth Lail) eine App herunterlädt, die behauptet, genau vorhersagen zu können, wann eine Person sterben wird, sagt sie ihr, dass sie nur noch drei Tage zu leben hat. Da die Zeit vergeht und der Tod näher rückt, muss sie einen Weg finden, ihr Leben zu retten, bevor die Zeit abläuft.

Die Stille (2019)

Ja ja, Die Stille erinnert an Ein ruhiger Ort. Aber es ist nicht schlimm. Wer liebt Stanley Tucci nicht? Kameramann und Regisseur John R. Leonetti gibt uns einen Fingernagel. Sie können mit seiner Behandlung des ersten nicht einverstanden sein Annabelle or Der Schmetterlingseffekt 2, aber hier ist er in Topform und obwohl der Film nicht perfekt ist, ist es definitiv eine gute Zeit.

Als die Welt von schrecklichen Kreaturen angegriffen wird, die ihre menschliche Beute durch Geräusche jagen, suchen die 16-jährige Ally Andrews (Kiernan Shipka), die mit 13 ihr Gehör verlor, und ihre Familie Zuflucht in einem abgelegenen Zufluchtsort. Aber sie entdecken einen finsteren Kult, der begierig darauf ist, Allys geschärfte Sinne auszunutzen. Basierend auf dem gefeierten Roman Die Stille Regie führt John R. Leonetti (Annabelle) und die Stars Stanley Tucci, Kiernan Shipka, Miranda Otto, John Corbett, Kate Trotter und Kyle Breitkopf. Am 10. April nur auf Netflix ansehen.

Höllenfest (2018)

Es gibt bessere Filme mit dieser Prämisse da draußen, aber Höllenfest ist immer noch ein Nervenkitzel mit viel Blut. Und wir lieben es, dass Tony Todd einen Cameo-Auftritt als The Barker hat. Da Universals Halloween Horror Nights kürzlich zurückkehrt, ist dieser Film die perfekte Einführung für eifrige Fans, die ein gruseliges Halloween-Spukhaus lieben. Das Ende ist nicht so toll, aber lassen Sie sich davon nicht von diesem überdurchschnittlichen Film abhalten.

In der Halloween-Nacht begeben sich drei junge Frauen und ihre jeweiligen Freunde zum Hell Fest – einem gruseligen Wanderkarneval mit einem Labyrinth aus Fahrgeschäften, Spielen und Labyrinthen. Sie sehen sich bald einer blutigen Nacht des Terrors gegenüber, als ein maskierter Serienmörder den Horror-Themenpark in seinen persönlichen Spielplatz verwandelt.

Der Wald (2016)

Ein berühmter YouTuber geriet in Schwierigkeiten, weil er in diesem als Aokigahara bekannten Wald einen Vlog gedreht hatte. Dieser Ort ist ein berüchtigter Ort, an dem sich Menschen das Leben nehmen. Es ist ein beängstigendes Konzept und Der Wald bringt es dort hin. Atmosphärisch und manchmal unvorhersehbar bekommt dieser Film keinen iHorror-Preis, aber er wird einige gruseln und andere distanzieren.

Die Jagd einer jungen Frau nach ihrer vermissten Schwester führt in diesem schrecklichen übernatürlichen Thriller mit Natalie Dormer (Game of Thrones und The Hunger Games-Franchise) zu Horror und Wahnsinn. Als ihre besorgte Zwillingsschwester auf mysteriöse Weise verschwindet, entdeckt Sara Price (Dormer), dass sie in Japans berüchtigtem Suicide Forest verschwunden ist. Beim Durchsuchen der unheimlichen dunklen Wälder taucht Sara in eine gequälte Welt ein, in der wütende Geister auf diejenigen lauern, die die Warnung ignorieren: Verlasse niemals den Weg.

Wir beschwören die Dunkelheit (2019)

Übertrieben und optisch auffallend, Wir beschwören die Dunkelheit ist eine dieser Blumhouse-ähnlichen Produktionen. Einige großartige Gitarrensoli, und Johnny Knoxville als Fernsehprediger ist eine nette Geste. Und Alexandra Daddario (wir lieben diesen Nachnamen) ist immer eine Freude, ihr zuzusehen.

Drei beste Freunde begeben sich auf einen Roadtrip zu einer Heavy-Metal-Show, wo sie sich mit drei aufstrebenden Musikern verbünden und zu einer After-Party in das Landhaus eines der Mädchen aufbrechen.

Das kleine Übel (2017)

Dies könnte der absichtlich lustigste Film auf dieser Liste sein. Adam Scott ist der perfekte Jedermann, um die Hauptrolle in dieser urkomischen Neuauflage von Satanic Panic zu spielen. Dank seiner charakterlichen Naivität ist er oft die Pointe, aber geben Sie sich etwas Zeit, er bekommt seine Licks hinein. Und Bridget Everett ist urkomisch als offene Freundin.

Treffen Sie Gary. Er hat gerade Samantha geheiratet, die Frau seiner Träume. Es gibt ein Problem, sein Stiefsohn ist der Antichrist. Adam Scott und Evangeline Lilly sind die Stars der Netflix-Horrorkomödie des Regisseurs von Tucker und Dale vs. Evil.

1BR (2019)

Haben Sie schon einmal eine Wohnung gesucht? Wie wäre es mit Los Angeles? Tinseltown ist so reich an Geschichte, dass Sie wahrscheinlich ein fast 100 Jahre altes Haus bekommen, es sei denn, Sie finden irgendwie ein neu gebautes Wohnhaus in der Stadt. 1BR ist ein von Angst getriebenes Opus darüber, zu wissen, wo man lebt und, was noch wichtiger ist, wer seine Nachbarn sind.

Nachdem sie eine schmerzhafte Vergangenheit hinter sich gelassen hat, findet Sarah die perfekte Wohnung in Hollywood, nur um herauszufinden, dass ihre überraschend einladenden Nachbarn ein gefährliches Geheimnis bergen könnten.

Der Teufel unten (2021)

Dieser Masc-Descent-Klon wurde als frei von Charakterentwicklung bezeichnet. Das mag stimmen, aber wenn Sie durch die Tausenden anderer Titel auf Netflix scrollen, ist dieser vielleicht eine Uhr wert. Das Monster ist cool und Will Patton auch.

Eine Gruppe von vier Amateur-Abenteurern, die sich auf die Erkundung abgelegener und verlassener Orte spezialisiert haben, besuchen Shookum Hills, eine Stadt in den abgelegenen Appalachen, die vor Jahrzehnten aufgrund eines mysteriösen Kohleminenfeuers verlassen wurde.

Unfreundlich (2014)

Die Bildschirmlebensdauer ist zu einem unsteten Trend geworden. Es ist zur natürlichen Weiterentwicklung des Found-Footage-Genres geworden. Unfriended könnte wohl der Mainstream-Film sein, mit dem alles begann. Die Sprungsacres und das Webcam-Acting sind erstklassig. Sie können das Erlebnis erweitern, indem Sie es sich auf Ihrem Laptop ansehen. Dieser Film wurde bei seinem Erscheinen unterschätzt, aber jetzt, wo er auf Netflix lebt, könnte es ein guter Zeitpunkt sein, sich wieder zu verbinden.

Eine Gruppe von Online-Chatroom-Freunden wird von einer mysteriösen, übernatürlichen Kraft heimgesucht, die das Konto ihres toten Freundes benutzt.

Hier hast du es. Elf großartige Titel, die Sie vielleicht aus irgendeinem Grund auf Netflix verpasst haben. Wenn Sie einige davon gesehen haben, lassen Sie es uns wissen. Und wie immer, wenn wir etwas verpasst haben, schreibt uns einen Kommentar.

News

In Staffel 5 von „Stranger Things“ wird es keine neuen Charaktere geben

Veröffentlicht

on

Duffer

Stranger Things Die Macher Ross und Matt Duffer sprachen kürzlich mit IndieWire, um einige interessante Neuigkeiten zu teilen. Es scheint, dass die fünfte und letzte Staffel von Stranger Things werden keine neuen Charaktere zu der bereits etablierten Aufstellung hinzugefügt. Die Jungs verbringen gerne Zeit mit der Entwicklung von Charakteren und planen sorgfältig die Einführung und Verwendung dieser Charaktere.

„Wann immer wir eine neue Figur vorstellen, wollen wir sicherstellen, dass sie ein integraler Bestandteil der Erzählung ist“, sagte Ross Duffer gegenüber IndieWire. „Aber jedes Mal, wenn wir das tun, sind wir nervös, weil man sagt: ‚Wir haben hier eine großartige Besetzung von Charakteren und Schauspielern, und jeden Moment, den wir mit einem neuen Charakter verbringen, nehmen wir uns Zeit von einem der anderen Schauspieler.' Wir sind also sehr, sehr vorsichtig damit, wen wir vorstellen.“

Die Duffer werden sich also stattdessen darauf konzentrieren, etwas mit möglichen neuen Monstern zu tun, während sie Zeit mit den Charakteren verbringen, die wir bereits kennen.

Die Duffers wurden dann gefragt: „Wird eine dieser OG-Figuren Barb sein, die zurückkommt, um den Tag zu retten, da die Fans immer noch ihre Rückkehr sehen wollen?“ Worauf die Duffers antworteten: „Verschwinde aus meinem Gesicht und sprang dann aus einem Fenster.“

Ich scherze mit dem letzten Barb-Teil. Aber komm schon. Wer hat es nicht satt, von einem One-Note-Charakter zu hören, der 5 Minuten lang in der Serie war?

Wir können es kaum erwarten Stranger Things Staffel 5, um in unsere Augäpfel zu kommen. Es wird lange warten. Ich hoffe nur, dass sie uns nicht die ganze Zeit warten lassen und dann die Saison wieder in zwei Teile aufteilen.

Bleib dran für mehr Stranger Things news.

Weiterlesen

News

Disney+ wird mit dem „Under Wraps 2“-Trailer gruselig

Veröffentlicht

on

Wraps

Guter alter Halloween-Spaß. Disney ist großartig darin, Gateway-Horror zu machen. Under Wraps 2 ist ein bisschen eine Fortsetzung der frühen Disney Channe Under Wraps. Wie Sie dem vorgestellten Bild und dem Titel entnehmen können, handelt es sich um eine Mumiengeschichte.

Die Zusammenfassung für Unter Verschluss 2 geht so:

Amy bereitet sich auf die Halloween-Hochzeit ihres Vaters mit seinem Verlobten Carl vor, als Amy, Gilbert und Marshall entdecken, dass ihr Freund Harold und seine geliebte Rose in Gefahr sind. Stobek, eine böse Mumie mit einem tausend Jahre alten Groll gegen seinen besten Freund und erbitterten Rivalen Harold, wird unerwartet erwacht und sinnt auf Rache. Mit der Hilfe seines hypnotisierten Lakaien Larry entführt Sobek Rose und Amy, Gilbert, Marshall, Buzzy und Harold müssen ihre Fähigkeiten erneut einsetzen, um sie zu retten und rechtzeitig zur Hochzeit zurückzukehren.

Außer dem obligatorischen Mumientanz und der schrecklichen allgegenwärtigen Musikauswahl wird es nicht gefallen, das sieht verdammt unterhaltsam aus. Außerdem hat es eine super Fülle von Mumien mit tollem Make-up.

Unter Verschluss 2 kommt am 25.

Weiterlesen

News

Erinnerungen an Anne Heche und zwei herausragende Rollen in Horrorfilmen

Veröffentlicht

on

Anne Heche hält ein Kinife in Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

Eine der umstrittensten Berühmtheiten Hollywoods, Anne Heche, wurde letzte Woche von einer Tragödie heimgesucht. Der Stern heute gestorben nachdem er lebenserhaltend war. Am Freitag stürzte sie mit ihrem Auto in zwei Häuser in Los Angeles. Die 53-jährige Schauspielerin wurde nicht erwartet um ihre Verletzungen zu überleben.

Heche ist ein Seifenopern-Veteran, der viele Daytime Emmys gewonnen hat. Sie übernahm oft viele unabhängige Filmrollen und es war nicht bis zum Katastrophenfilm Vulkan (1997), dass Hollywood entdeckte, dass sie trotz ihrer kontroversen Anziehungskraft als Kassenmagnet für sich allein stehen konnte.

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast

Die Schauspielerin war Mitte der Neunziger auf einem guten Weg und nahm viele ausgefallene Charaktere an. Sie tauchte während dieser Zeit sogar ihren Zeh in den Horrorteich. Eine ihrer bekanntesten Rollen war die von Melissa Egan in Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast.

Obwohl sie nur kurz im Film mitwirkte, hinterließ sie Eindruck. Je nachdem, wen Sie fragen, hat Heches Charakter Missy neben Jennifer Love Hewitts Schimpfen zum Himmel die denkwürdigste Szene.

Missys Szene ist für die Handlung von zentraler Bedeutung, da ihr Dialog anscheinend einen potenziellen Verdächtigen enthüllte, der die jungen Erwachsenen von Southport, NC, tötete. Heche spielte Missy als ein Landei, der vom Stromnetz in einer Hütte im Hinterwald lebt. Hewitts Figur Julie und ihre Freundin Helen (Sarah Michelle Geller) geben vor, ihr Auto sei kaputt, und bitten darum, Missys Telefon zu benutzen, um Informationen über ihren Bruder zu bekommen, von dem sie glaubt, dass er sich das Leben genommen hat.

Die Szene ist auffallend angespannt, weil an dieser Stelle jemand könnte der Mörder sein. Das Publikum beurteilt Missy für ihren Lebensstil, aber Heches Leistung ist so gut, dass man nie weiß, ob sie mehr weiß als das, was sie sagt, oder ob sie etwas mit den Morden zu tun hat. Leider hat Heche möglicherweise mit Methode für die Rolle gearbeitet, da sie im wirklichen Leben einen Bruder hatte, der durch Selbstmord starb.

Sie bewies den Film auch mit seinem harmlosesten Sprungschrecken. Obwohl es sich um einen kleinen Cameo-Auftritt handelt, ist Heches Rolle ikonisch, weil sie als jemand, der vielleicht aus den Fugen geraten ist, so glaubwürdig ist.

Psycho (Neuverfilmung) 1998

Gus Van Sant wurde auf Heche aufmerksam und besetzte sie als die ikonische Marion Crane in seinem umstrittenen Schuss-für-Schuss-Remake von Psycho von Studenten unterstützt.

Heche spielt den ängstlichen Kranich ähnlich wie ihre Vorgängerin Janet Leigh tat im Hitchcock-Original; mit einem getriebenen Verstand, aber einem schuldigen Herzen. Die Gesichtsausdrücke im Clip unten zeigen Heches Talent, Emotionen zu zeigen, ohne ein Wort zu sprechen. Sie ist schön, verletzlich, aber entschlossen. Tatsächlich ist es ihre Leistung, die den Film verkauft, trotz Vince Vaughns Versuch Norman Bates.

In Bezug auf die ikonische Duschszene erlaubte sich Heche, ihren Talenten zu vertrauen. Leigh wird niemals von jemandem übertroffen werden, der diese Szene macht, weil der Terror real ist. Hitchcock hat die Schauspielerin notorisch einer immensen psychologischen Folter unterzogen, um es richtig zu machen, und das merkt man.

Heche findet ihren eigenen Schmerz und als das Messer ihren Körper trifft, bekommen wir nie das Gefühl, dass sie so schwach ist wie Marion war. Aber es funktioniert immer noch, weil wir wollen, dass Marion überlebt, um ihre Erlösung durch die Rückgabe des Geldes wiedergutzumachen. Ihr Tod gibt uns nie die Befriedigung eines zufriedenstellend gelösten Handlungsbogens und so wird es tragisch.

Was Heches Auftritt noch faszinierender macht, ist die Tatsache, dass sie das Original nie gesehen hatte.

Heche hat weitere Projekte, die im Laufe des nächsten Jahres veröffentlicht werden sollen. Einige sind abgeschlossen, während sich andere in der Postproduktion befinden. Ihr vorletzter Film, Jagd nach Albträumen, ist ein Horrorfilm.

Anne Heche brachte viel Aufmerksamkeit mit sich Hollywood. Vom Umgang mit psychischen Problemen bis hin zum mutigen Outing in der Öffentlichkeit. Aber vor allem wird sie als die Spitfire-Schauspielerin in Erinnerung bleiben, die starke weibliche Hauptrollen zu einer Zeit übernahm, als Hollywood schüchtern war, sie zu verteilen. Sie war eine inspirierende Wegbereiterin in Lametta-Stadt die viele Fans hinterlässt.

Anne Heche (1969 – 2022)

Weiterlesen


500 x 500 Stranger Things Funko-Affiliate-Banner


500x500 Godzilla vs. Kong 2 Affiliate-Banner