Verschönern Sie Ihr Horror Entertainment Nachrichten '1984' wird die kürzeste Saison von AHS sein

'1984' wird die kürzeste Saison von AHS sein

by Timothy Rawles

Einige mögen es vielleicht, andere vielleicht nicht, aber AHS: 1984 wird sein Saisonfinale am 14. November haben, was es zum kürzeste Jahreszeit für die Serie bisher.

1984 ist seltsamstes Konzept da RoanokeEinige schlagen sogar vor, dass das Ganze tatsächlich ein VHS-Film ist.

Jetzt in seiner neunten Staffel, 1984 beginnt als Rückfall auf Slashers des Neon-Jahrzehnts, mit nicht einem, sondern zwei Mörder, die Lagerberater durch den Wald auf einem alten verlassenen Campingplatz verfolgen, der am nächsten Tag wieder für Kinder geöffnet werden soll.

Wie bei Genre-Boilerplates zu erwarten ist, werden Berater auf verschiedene Weise einzeln ausgewählt, wobei jeder so viel Blut wie möglich enthält.

Die Fans waren gespalten, weil wie bei den meisten Murphy-Produktionen die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen, und es wird unklar, wer die wirklichen Mörder sind, was die Serie in alle möglichen Richtungen ablenkt.

Aufgrund seiner Kürze müssen Zuschauer, die sich nach Antworten sehnen, nur noch einige Wochen warten.

Im Vergleich,  Mordhaus hatte 12 Folgen, Asyl hatte 13 Folgen, Coven hatte 13 Folgen, Freakshow hatte 13 Folgen, Hotels hatte 12 Folgen, Roanoke hatte 10 Folgen, Kult hatte 11 Folgen und Apokalypse hatte 10 Folgen.

Obwohl einige Hauptakteure in dieser Saison abwesend sind: Kathy Bates, Sarah Paulson, Lady Gaga, gibt es anderen die Möglichkeit, an ihrer Stelle zu glänzen. Besonderer Hinweis sollte an Gus Kenworthy und gehen Pose ist Angelica Ross.

American Horror Story wird donnerstags um 10 Uhr auf FOX ausgestrahlt. Klick hier für weitere Informationen. 

Verwandte Artikel

Translate »