Besuchen Sie uns auf

gruselig

Frau setzt Hunderte Kakerlaken während aktiver Anhörung im Gerichtssaal frei

Veröffentlicht

on

Eine New Yorkerin Hunderte freigelassen von Kakerlaken in einen Live-Gerichtssaal am Dienstag. Infolgedessen musste das Gebäude für den Rest des Tages wegen Begasung geschlossen werden.

Nach Angaben der Associated Press, war der Vorfall das Ergebnis eines Streits, der sich im Gerichtssaal zwischen vier Personen ereignete, nachdem eine Frau gebeten worden war, das Filmen des Verfahrens einzustellen. Während der darauffolgenden Auseinandersetzung setzte eine Angeklagte die Käfer frei, die in Plastikbehältern aufbewahrt wurden.

Das Gericht musste geschlossen werden, um die Kakerlaken zu entfernen, und in der Zwischenzeit wurde eine Untersuchung durchgeführt, um die Ursache des Problems herauszufinden.

Eine 34-jährige Frau wurde unter dem Vorwurf des ungeordneten Verhaltens, der Behinderung der Regierungsverwaltung und der Manipulation physischer Beweismittel festgenommen. Sie wurde schließlich freigelassen.

„Was sich herausstellte, ist keine Interessenvertretung oder Aktivismus, sondern kriminelles Verhalten mit der Absicht, ein Verfahren zu stören und Schaden anzurichten“, heißt es in einer Erklärung des Office of Court Administration.

Horrorfans stellen sich die Massenfreisetzung von Kakerlaken vielleicht so vor wie in der Anthologie Horrorfilm Creepshow (1982). In einem Segment namens Sie schleichen sich an dich heranDer unzufriedene und keimphobe Upson Pratt (EG Marshall) lebt in einer hermetisch abgeriegelten Wohnung. Tausende der kräftigen sechsbeinigen schwarzen Ungeziefer dringen in seine sterile Umgebung und schließlich in seinen Körper ein.

Creepshow Kakerlaken GIFs | Tenor

gruselig

Medical Pet Sematary: Wissenschaftler erwecken tote Schweine wieder zum „Leben“

Veröffentlicht

on

Großes Schwein, das Kameraobjektiv untersucht

Was ein wissenschaftliches Wunder oder eine Übertretung der menschlichen Ethik sein könnte, gelang es den Wissenschaftlern, mehrere tote Schweineherzen zu bekommen Prügel wieder selbstständig. Die Schweine waren an Herzstillstand gestorben Stunde zuvor das Experiment.

Sie erinnern sich vielleicht, dass Wissenschaftler aus Yale im Jahr 2019 bei toten Schweinen eine gewisse Gehirnfunktion wiedererlangen konnten. Das Team versammelte sich 300 Schweinekopfs und entfernte ihre Gehirne und pumpte sie sechs Stunden lang mit einem speziellen Chemikaliencocktail. Dieses Projekt, genannt BrainEx führte nicht dazu, dass das Tier das Bewusstsein wiedererlangte, aber die Zellfunktion des Gehirns kehrte zurück.

Eine Erweiterung dieses Projekts namens OrganEx wurde kürzlich bei intakten toten Schweinekörpern angewendet, die seit einer Stunde klinisch tot waren. Einem Bericht zufolge wurden Herz, Leber und Nieren des Tieres reanimiert, wo vorher keine war. Auch zellreparierende Gene waren aktiv. „Diese Zellen funktionieren, obwohl sie nicht funktionieren sollten“, sagte Nenad Sestan, ein Wissenschaftler des Projekts Wall Street Journal.

Schweine (1973)

Die Maschine, die sie an den Kadavern verwendeten, ähnelte einer „Herz-Lungen-Maschine“. Sie pumpten eine Mischung aus Tierblut und speziellen Chemikalien in die Körper.

Fortschritte in der Medizin waren schon immer umstritten, und dieses Projekt ist nicht anders. Es sind ethische Fragen bezüglich des Zwecks dieses Experiments und dessen, was es vorschlägt, aufgekommen. Forscher sagen, dass der Hauptzweck dieser Studien darin besteht, zu sehen, ob sie die Funktion von Organen länger nach dem Tod wiederherstellen können, um sie für zukünftige Transplantationen zu verwenden. Aber wenn sie möglicherweise auch das Gehirn wiederbeleben oder Blocker verwenden können, um dies zu verhindern, was bedeutet das für potenzielle menschliche Organspender, die gestorben sind?

Und was wäre, wenn dieser neue Durchbruch möglicherweise kürzlich verstorbene Menschen wiederbeleben könnte, die beispielsweise durch Ertrinken oder Herzinfarkt gestorben sind?

Frankenstein (1931)

Die Wiederbelebung verstorbener Menschen ist seit langem ein Thema übernatürlicher Horrorfilme. Aus Frankenstein zu Re-Animator, das Zurückbringen des Körpers führt zu katastrophalen Ergebnissen.

Vielleicht gibt es kein besseres Beispiel für die ethische Frage als das von Stephen King Friedhof der Kuscheltiere. Nach dem tragischen Verlust seines zweijährigen Sohnes Gage bringt Doktor Louis Creed seinen Leichnam zu einer notorisch verfluchten und abgelegenen Grabstätte in Maine. Die Gegend ist dafür bekannt, die Toten wieder zum Leben zu erwecken. In seiner Trauer begräbt Creed seinen Sohn gegen die Warnung seines Nachbarn Jud, der ihm sagt: „Manchmal … ist tot besser.“

Tierfriedhof (1989)

Gage kehrt zurück, ist aber scheinbar von einer mörderischen Entität besessen.

Fiktion ist in diesem Fall viel seltsamer als echte Wissenschaft. Aber die ethische Frage könnte die gleiche sein. Ist es in Ordnung, Menschen nach dem Tod wiederzubeleben, um ihre Organe für todkranke Patienten zu erhalten? Und was, wenn der Prozess auch einen Teil der Gehirnfunktion des Verstorbenen wiederherstellt? Wie würden sie sein, wenn sie „zurückkämen“?

Zum Glück OrganEx Projektbioethiker in Yale, Stephen Latham, sagt Die Technologie sei „sehr weit weg vom Einsatz beim Menschen“.

Weiterlesen

gruselig

Mysteriöse gruselige Puppen werden an der Küste von Südtexas angespült

Veröffentlicht

on

An der texanischen Küste werden Wellen von seltsamen Plastikpuppen an Land gespült. Vielleicht ist das einzige, was gruseliger ist als ein gruseliger Clown, eine gruselige Puppe, deren tote Augen dich ansehen und deren Mund zu einem gefrorenen Lächeln verzogen ist. Stellen Sie sich nun einen vor, aus dessen Augenhöhle eine Meeresschnecke kriecht.

Arbeiter des Mission-Aransas-Reservats sammeln seit Monaten die Plastikmonstrositäten von den Stränden und sind sich nicht sicher, woher sie kommen. Die meisten Spielzeuge werden etwa 140 Meilen südöstlich von Houston entdeckt.

Das Phänomen reicht aus, um Fernsehmoderator John Oliver einzuschüchtern, der sagt, er werde 10,000 Dollar anbieten, um sie loszuwerden.

Foto: Mission-Aransas Reserve

„Verbrennt sie jetzt“, sagte Oliver in seiner Show Letzte Woche heute Abend. „Ich hasse die Puppen so sehr.“

Die Puppen haben dank der Meeresumwelt alle möglichen Anomalien. Forscher haben viele Puppen gesammelt, einige mit Seepocken an den Augen, während anderen Gliedmaßen oder andere Körperteile fehlen.

Auch wenn die Spielsachen so aussehen, als würde Sid etwas Verdrehtes machen Toy Story, sie haben sich als nützlich für Bildung und Naturschutz erwiesen.

Jace Tunnell, der Direktor des Mission-Aransas-Reservats, sagt, dass die Puppen eher an die Umweltverschmutzung erinnern und daran, dass Plastik ein großes Problem ist, das die Tierwelt beeinträchtigt.

Foto: Mission-Aransas Reserve

Die Puppen machen jedoch einen Unterschied. Das Reservat hat viele von ihnen verkauft, wobei das Geld für die Rehabilitation von Meeresschildkröten verwendet wurde.

Aber John Oliver ist davon überzeugt, dass es unnatürlich ist, woher sie kommen.

„Anscheinend sagen Experten, dass es nicht bekannt ist (um zu wissen, woher sie kommen) und dass diese Puppen tatsächlich von überall auf der Welt kommen könnten.“ Oliver sagte. „Jetzt mache ich mir Sorgen, dass jeder einzelne von ihnen von einem kleinen Mädchen abstammt, das viertausend Jahre alt ist, auf einem schwimmenden viktorianischen Haus lebt, das den Golf heimsucht, und den Teufel in seinem kleinen Herzen trägt.“

Foto: Mission-Aransas Reserve
Weiterlesen

gruselig

Gruseliger, von Fans erstellter „Frasier“-Trailer verwandelt Psychiater in Psychopathen

Veröffentlicht

on

Ach, die 90er. Eine Zeit von „gemischtem Salat und Rührei“. Wenn Sie diese Referenz nicht erhalten, haben Sie nie zugesehen Frasier. Aber das ist in Ordnung, Sie müssen den klassischen TV-Titelsong nicht kennen, um diesen von Fans erstellten Trailer zu genießen, der die Titelfigur vom Psychiater zum Psychopathen macht.

Der Schein-Teaser hat in den sozialen Medien viel Aufmerksamkeit erregt, und viele sagten, dass sie diese Version gerne sehen würden. Es ist wahrscheinlich nicht das, was das Netzwerk bei seinem Neustart der Sitcom später in diesem Jahr anstrebt. Die Originalserie lief über 11 Staffeln und die Stars David Hyde Pierce, Peri Gilpin und Jane Leeves.

Also bis dahin, wenn Sie „the blues a-callin'“ hören, laufen Sie!

https://youtu.be/GOoqnhn_6I0

Weiterlesen


500 x 500 Stranger Things Funko-Affiliate-Banner


500x500 Godzilla vs. Kong 2 Affiliate-Banner

Trending