Vernetzen Sie sich mit uns

Filme

Julia Stiles neckt eine neue Wendung für 'Orphan: First Kill'

Veröffentlicht

on

Waisenkind: Erster Kill

2009 der Waise gab uns einen ganz neuen Grund, in Horrorfilmen vorsichtig mit Kindern umzugehen. Du kannst ihnen einfach nicht vertrauen! Jetzt wird Esther in einem kommenden Prequel mit dem Titel zurück sein Waisenkind: Erster Kill - und es hört sich so an, als hätte sie ein paar neue Tricks im Ärmel. 

Regie William Brent Bell (Der Junge, der Teufel drinnen) und geschrieben von David Coggeshall (Scream: Die TV-Serie The Haunting in Connecticut 2: Geister von Georgia), Waisenkind: Erster Kill wird die Rückkehr von Isabelle Fuhrman als Leena (aka Esther) sehen. Julia Stiles spielt auch die Hauptrolleund in einem kürzlichen Interview mit Collider Sie neckte sie mit der neuen Wendung, die sie zum Projekt zog.  

„Ich schaue keine Horrorfilme und als mir das Drehbuch dafür geschickt wurde, sagte ich:‚ Ich weiß es nicht. Ich mag dieses Genre nicht. ' Und ich war auch sehr besorgt darüber, nach COVID wieder zur Arbeit zu gehen. Und das Drehbuch war so verdammt gut, dass ich es nicht ablegen konnte und ich war so überrascht von der Wendung, dass ich es nicht verraten werde, dass ich denke, es wird dir gefallen. “

Laut Collider wird das Prequel den Folgen von Leenas Flucht aus einer estnischen psychiatrischen Einrichtung folgen, als sie sich auf den Weg in die USA macht, indem sie sich als vermisste Tochter einer wohlhabenden Familie ausgibt. In den USA trifft Leena, die sich als „Esther“ ausgibt, auf eine Mutter (Stiles), die alles Notwendige tut, um ihre Familie zu schützen.

Fuhrman - wer war 12 als Waise wurde freigelassen - kehrt jetzt im Alter von 23 Jahren zurück die gleiche Rolle spielen. Da sie seit dem ersten Film etwas gereift ist, mussten die Filmemacher ein bisschen kreativ werden, damit Fuhrman wie das Kind aussieht, das sie vorgeben soll. Berichten zufolge wird der Film eine erzwungene Perspektive, clevere Kamerawinkel, ein leichtes CGI und ein erstklassiges Make-up-Team verwenden, um sie so aussehen zu lassen, als hätte sie im Alter noch keine zweistelligen Zahlen erreicht. 

„Es ist unglaublich psychologisch. Ich interessiere mich nicht wirklich für Blut und Blut. Ich finde es eklig, aber ich finde es nicht wirklich beängstigend. Was ich beängstigend finde, ist das Zeug, das hier oben passiert. “ Sagte Stiles, „Und Isabelle Fuhrmans Charakter Esther - obwohl sie mehrere Namen hat, Leena, ich weiß nicht - ist einfach so faszinierend - besonders jetzt, weil sie erwachsen ist. Sie ist 23 und spielt jetzt die gleiche Rolle. Es ist einfach so ein faszinierender soziopathischer Charakter, wie Norman Bates so interessant zu sehen war. “

Regisseur Bell teilte seine Begeisterung für das Projekt vor kurzem auch mit dem Boo Crew Podcast von Bloody Disgusting und sagte:

„Der Film hat in gewisser Hinsicht eine sehr kindliche Qualität, ist aber auch in anderen Zeiten extrem gewalttätig. Weil sie eine gewalttätige Psychopathin ist. Der Film ist einfach großartig. [Esther] ist diese sehr romantische Person, die so sehr Liebe will, und wenn sie sie nicht bekommt, kommt eine andere Seite von ihr heraus. Und es ist brutal. Der Film spielt also beide Seiten wirklich gut. Es hat also ein wirklich großes Herz für sie, aber es hat auch eine echte… super dunkle Seite. “

Waisenkind: Erster Kill Die Hauptfotografie wurde im Dezember eingewickelt, aber wir warten immer noch auf einen Veröffentlichungstermin. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir mehr hören. 

Lese ebenfalls:Ich musste mich nur an die wahre Geschichte einer Familie erinnern, die ein Kind aus der Ukraine adoptierte und dann behauptete, sie sei tatsächlich 22 Jahre alt mit Zwergwuchs und habe damit gedroht, die Familie zu töten Sie ließen sie buchstäblich in einer Wohnung zurück und zogen nach Kanada. Es stellte sich heraus, dass sie nicht so alt war, wie sie sagten, und die Eltern wurden beschuldigt, ein Kind verlassen zu haben. Jemand? OK. Gut, Klicken Sie hier, um mehr darüber zu lesen.

Klicken, um einen Kommentar
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Filme

Paramount+ Peak Screaming Collection: Vollständige Liste der Filme, Serien und Sonderveranstaltungen

Veröffentlicht

on

Paramount + nimmt an den Halloween-Streaming-Kriegen teil, die diesen Monat stattfinden. Da Schauspieler und Autoren streiken, müssen die Studios ihre eigenen Inhalte bewerben. Außerdem scheinen sie etwas genutzt zu haben, was wir bereits wissen: Halloween und Horrorfilme gehen Hand in Hand.

Um mit beliebten Apps wie zu konkurrieren Schaudern und Schreibox, die ihre Inhalte selbst produziert haben, kuratieren die großen Studios ihre eigenen Listen für Abonnenten. Wir haben eine Liste von Max. Wir haben eine Liste von Hulu/Disney. Wir haben eine Liste der Kinostarts. Verdammt, das haben wir sogar eigene Listen.

Dies hängt natürlich alles von Ihrem Geldbeutel und Budget für Abonnements ab. Wenn Sie sich jedoch umschauen, gibt es Angebote wie kostenlose Wanderwege oder Kabelpakete, die Ihnen bei der Entscheidung helfen könnten.

Heute hat Paramount+ seinen Halloween-Plan veröffentlicht, den sie nennen „Peak Screaming Collection“ und ist vollgepackt mit ihren erfolgreichen Marken sowie ein paar Neuheiten wie der Fernsehpremiere von Haustierfriedhof: Blutlinien im Oktober 6.

Sie haben auch die neue Serie Schnäppchen und Monsterhigh 2, beide fallen weiter Oktober 5.

Diese drei Titel ergänzen eine riesige Bibliothek mit mehr als 400 Filmen, Serien und Halloween-Episoden beliebter Serien.

Hier ist eine Liste dessen, was Sie sonst noch auf Paramount+ entdecken können (und Showtime) bis zum Monat Oktober:

  • Die großen Schreie der großen Leinwand: Blockbuster-Hits, wie z Schrei VI, Lächeln, Paranormale Aktivität, Mutter! und Waisenkind: Erster Kill
  • Slash-Hits: Gruselige Slasher, wie zum Beispiel Perle*, Halloween VI: Der Fluch von Michael Myers*, X* und Schreien (1995)
  • Horror-Heldinnen: Kultige Filme und Serien mit Scream Queens, wie z Ein ruhiger Ort, Ein ruhiger Ort Teil II, GELBE JACKEN* und 10 Cloverfield Lane
  • Übernatürliche Schrecken: Jenseitige Kuriositäten mit The Ring (2002) The Grudge (2004) Das Blair Witch Project und Friedhof der Kuscheltiere (2019)
  • Familienschreckennacht: Familienfavoriten und Kindertitel, wie z Die Addams Family (1991 und 2019), Monster High: Der Film, Lemony Snickets Eine Reihe unglücklicher Ereignisse und Ein wirklich heimgesuchtes lautes Haus, das am Donnerstag, den 28. September, in der Serie erstmals im Dienst erscheint
  • Kommen der Wut: High-School-Horror wie TEEN WOLF: DER FILM, WOLF RUDEL, SCHOOL SPIRITS, Teeth*, Firestarter und Mein toter Ex
  • Von der Kritik gefeiert: Gelobte Schrecken, wie z Ankunft, Bezirk 9, Rosemary's Baby*, Annihilation und Suspiria (1977) *
  • Kreaturenmerkmale: Monster stehen im Mittelpunkt ikonischer Filme, wie zum Beispiel king Kong (1976) Cloverfield*, Crawl und Kongo*
  • A24-Horror: Spitzen-A24-Thriller, wie z Mittsommer*, Bodies Bodies Bodies*, Die Tötung eines heiligen Hirsches* und Männer*
  • Kostümziele: Cosplay-Anwärter, wie z Dungeons & Dragons: Honor Among Thieves, Transformers: Rise of the Beasts, Top Gun: Maverick, Sonic 2, STAR TREK: STRANGE NEW WORLDS, TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES: MUTANT MAYHEM und Babylon 
  • Halloween Nickstalgie: Nostalgische Episoden von Nickelodeon-Favoriten, darunter SpongeBob Schwammkopf, Hey Arnold!, Rugrats (1991), iCarly (2007) und Aaahh! Wirkliche Monster
  • Spannende Serie: Düster fesselnde Staffeln von BÖSE, Criminal Minds, The Twilight Zone, DEXTER* und TWIN PEAKS: DIE RÜCKKEHR*
  • Internationaler Horror: Terroristen aus aller Welt mit Zug nach Busan*, The Host*, Death's Roulette und Medizinmann

Paramount+ wird auch die Streaming-Heimat der saisonalen Inhalte von CBS sein, darunter auch die allerersten Big Brother Halloween-Folge zur Hauptsendezeit am 31. Oktober**; eine Halloween-Folge mit Wrestling-Thema Der Preis ist korrekt am 31. Oktober**; und eine gruselige Feier geht weiter Lass uns einen Deal machen am 31. Oktober**. 

Weitere Paramount+ Peak Screaming Season-Events:

In dieser Saison wird das Peak Screaming-Angebot mit der allerersten Paramount+ Peak Screaming-Feier im Javits Center am Samstag, 14. Oktober, von 8:11 bis XNUMX:XNUMX Uhr exklusiv für New York Comic Con-Ausweisinhaber zum Leben erweckt.

Darüber hinaus wird Paramount+ präsentieren Das Spukhaus, ein fesselndes Pop-up-Halloween-Erlebnis, gespickt mit einigen der gruseligsten Filme und Serien von Paramount+. Besucher können vom 27. bis 29. Oktober in der Haunted Lodge in der Westfield Century City Mall in Los Angeles in ihre Lieblingssendungen und -filme eintauchen, von SpongeBob Schwammkopf über YELLOWJACKETS bis hin zu PET SEMATARY: BLOODLINES.

Die Peak Screaming-Sammlung kann jetzt gestreamt werden. Um den Peak Screaming-Trailer anzusehen, klicken Sie auf hier.

* Der Titel steht Paramount+ mit zur Verfügung SHOWTIME Abonnenten planen.


**Alle Abonnenten von Paramount+ mit SHOWTIME können CBS-Titel über den Live-Feed auf Paramount+ live streamen. Diese Titel werden am Tag nach der Live-Ausstrahlung für alle Abonnenten auf Abruf verfügbar sein.

Weiterlesen

Filme

A24 und AMC Theatres arbeiten für das Line-Up „October Thrills and Chills“ zusammen

Veröffentlicht

on

Ausgefallenes Filmstudio A24 übernimmt mittwochs um AMC Kinos nächsten Monat. „A24 Presents: October Thrills & Chills Film Series“ wird eine Veranstaltung sein, die einige der besten Horrorfilme des Studios präsentiert.auf der großen Leinwand präsentiert.

Ticketkäufer erhalten außerdem eine einmonatige kostenlose Testversion A24 All Access (AAA24), eine App Dadurch erhalten Abonnenten ein kostenloses Zine, exklusive Inhalte, Merchandise-Artikel, Rabatte und mehr.

Jede Woche stehen vier Filme zur Auswahl. Zuerst ist Die Hexe am 4. Oktober dann X am 11. Oktober, gefolgt von Under the Skin am 18. Oktober und schließlich der Director's Cut von Hochsommer im Oktober 25.

Seit seiner Gründung im Jahr 2012 hat sich A24 zu einem Leuchtturm für unabhängige Independent-Filme entwickelt. Tatsächlich stellen sie ihre Mainstream-Pendants oft in den Schatten mit nicht abgeleiteten Inhalten von Regisseuren, die Visionen schaffen, die einzigartig sind und denen großer Hollywood-Studios nichts entgegenzusetzen haben.

Dieser Ansatz hat dem Studio viele treue Fans beschert, für das es kürzlich einen Oscar gewonnen hat Alles überall auf einmal.

In Kürze folgt das Finale Ti West- tryptisch X. Mia Goth kehrt als Wests Muse zurück MaXXXine, ein Slasher-Krimi aus den 1980er Jahren.

Das Studio hat auch den Teenager-Besessenheitsfilm mit seinem Label versehen Sprechen Sie mit mir nach seiner Premiere in Sundance in diesem Jahr. Der Film war ein Hit, sowohl bei Kritikern als auch beim Publikum, was die Regisseure überzeugte Danny Phillippou und Michael Philippou eine Fortsetzung zu präsentieren, von der man sagt, dass sie bereits gemacht wurde.

Die „A24 Presents: October Thrills & Chills Film Series“ könnte eine großartige Zeit für Filmliebhaber sein, die damit noch nicht vertraut sind A24 um zu sehen, worum es bei der ganzen Aufregung geht. Wir würden jeden der Filme in der Reihe empfehlen, insbesondere den fast dreistündigen Director's Cut von Ari Aster Hochsommer.

Weiterlesen

Filme

Der Trailer zu „V/H/S/85“ ist vollgepackt mit einigen brutalen neuen Geschichten

Veröffentlicht

on

Machen Sie sich bereit für einen weiteren Einstieg in die beliebte Welt V/H/S Anthologiereihe mit V / H / S / 85 die am Premiere haben wird Schaudern Streamingdienst an Oktober 6.

Vor etwas mehr als einem Jahrzehnt wurde das Original erstellt von Brad Mischa, wurde zu einem bahnbrechenden Kultfavoriten und brachte mehrere Fortsetzungen, einen Neustart und einige Spin-offs hervor. In diesem Jahr reisten die Produzenten zurück ins Jahr 1985, um ihre Videokassette des Terrors mit Found-Footage-Kurzfilmen zu finden, die von mittlerweile berühmten Regisseuren erstellt wurden, darunter:

David Bruckner (Hellraiser, The Night House),

Scott Derrickson (The Black Phone, Sinister),

Gigi Saul Guerrero (Bingo Hell, Culture Shock),

Natasha Kermani (Lucky)

Mike Nelson (Wrong Turn)

Passen Sie also Ihr Tracking an und schauen Sie sich den brandneuen Trailer für diese neue Sammlung von Found-Footage-Albträumen an.

Wir lassen Shudder das Konzept erklären: „Ein ominöses Mixtape vermischt nie zuvor gesehenes Snuff-Material mit alptraumhaften Nachrichtensendungen und verstörenden Heimvideos, um ein surreales, analoges Mashup der vergessenen 80er zu schaffen.“ 

Weiterlesen