Vernetzen Sie sich mit uns

News

Die Regisseure Justin Benson und Aaron Moorhead sprechen über "Frühling", bevorstehende Projekte [Exklusiv]

Veröffentlicht

on

Frühling, der neue Film von Justin Benson und Aaron Moorhead, die uns 2012 gebracht haben Auflösung, kommt am Freitag, den 20. März in die Kinos und auf VOD Lesen Sie unsere Rezension, aber wenn du nur wissen willst, ob es etwas Gutes ist, sage ich es dir gleich. Du solltest dir das ansehen.

Wir hatten die Gelegenheit, Benson und Moorhead einige Fragen zu stellen Frühling und einige anstehende Projekte, also lasst uns gleich loslegen.

iHorror: Wie waren einige der Herausforderungen bei der Arbeit an einem größeren Film? Frühling im Vergleich zu einem kleineren wie Auflösung? Bevorzugen Sie den größeren oder kleineren Maßstab?

Justin Benson und Aaron Moorhead: SPRING war hart, weil unser Wohnwagen zu groß war, sie hatten Probleme, ihn zum Strand hinunterzuschleppen, und drinnen zu sein gab Justin das genaue Gegenteil von Klaustrophobie.

Aber ehrlich gesagt hatte die Herausforderung nichts mit kreativer Kontrolle zu tun, Gott sei Dank. Wir hatten die vollständige Kontrolle über SPRING. Es ist meistens so, dass sich die Dinge exponentiell erweitern, wie kompliziert sie werden, wenn Sie mehr Menschen und eine größere Geschichte einbeziehen. Manchmal scheint es physisch unmöglich gewesen zu sein, den Film mit hundert Dollar weniger zu machen als wir. Das Budget für SPRING war jedoch sehr bescheiden, und als Produzenten hatten wir ein starkes Verständnis dafür, wo und warum es ausgegeben wurde, und unser Produzent David Lawson ist ein Halbgott. Es ist ein Wunder, dass ein Film wie Transformers keine 3 Milliarden Dollar kostet und entweder nie fertig wird oder zu einem völligen Chaos wird - vielleicht sollte Michael Bay mehr Anerkennung bekommen.

Wir sitzen definitiv am bequemsten auf einer Ebene, auf der wir das Gefühl haben, dass jeder das hat, was er braucht und für die er gesorgt hat, aber nicht dann, indem er sein Verlangen aufgibt, so viele Jobs wie möglich zu erledigen (Regie, Kamera, Schnitt, produzieren, schreiben, vfx usw.). Bei Resolution hatten wir Fantasien von zukünftiger Arbeit mit einem legitimen Budget, und bei Spring hatten wir Fantasien, mit einer Kamera und zwei unserer Lieblingsschauspieler davonzulaufen und etwas zu erfinden. Es kommt und geht mit der Flut.

iH: Sie sprechen viel über das Bauen von Mythologie mit Ihren Filmen und mit Frühling Insbesondere spielt es direkt in das Rückgrat der Liebesgeschichte hinein. Welche Idee kam zuerst mit Frühling? Die Liebesgeschichte oder die Mythologie?

JB & AM: Ab einem bestimmten Punkt verschmilzt alles zu Story-Mush. Du weißt, dass du eine Liebesgeschichte erzählen willst, irgendwann in deinem Leben bekommst du auch die Idee von einer ganz besonderen Art von Monster, die du noch nie gesehen hast. Du erschaffst Charaktere, bringst sie zum Reden, bringst sie in Situationen ... es ist Es ist schwer, so etwas festzuhalten, und ehrlich gesagt ist es nur eine Menge harte Arbeit, an Ihrem Schreibtisch zu sitzen und sich etwas Neues auszudenken. Es ist wirklich nur ein Rezept von vielen Stunden Schwitzen und Nachdenken und dem Versuch, nicht ins Internet zu schauen, und das Skript ist das Ergebnis.

WARNUNG: MINDEST SPOILERISCHE SPRACHE VORAUS.

iH: Eine der Zeilen von Frühling Das, was mir wirklich aufgefallen ist, war das, was etwas in der Art von "Nur weil du noch nie etwas gesehen hast, heißt das nicht, dass es übernatürlich ist." Können Sie ein wenig darüber sprechen, die Mythologie in der Realität zu verankern?

JB & AM: Als natürliche Skeptiker müssen wir uns immer fragen, was mich nach dem Ende des Films zum Nachdenken bringen würde. Wenn wir die Möglichkeit in der Natur nicht kaufen, kann sie nur für eine Sekunde unter die Haut gehen. Aber Nadia hat etwas an dem Film, von dem du denkst ... vielleicht. Die Universal-Filmmonster (Wer-Mann, Zombies, Dracula, Frankenstein) sind Erfindungen mit relativ willkürlichen Regeln. Wir dachten - was wäre, wenn es eine Kreatur mit Skelettschlüsseln gäbe, die all dies inspiriert, und die Eigenschaften, die sie annahm, erinnerten an unsere eigene Entwicklung? Ein Werwolf hat Reißzähne wie unsere Affen. Eine Kreatur aus der Schwarzen Lagune hat Schuppen wie unsere ursprünglichen Vorgänger (Entschuldigung / nicht Entschuldigung für diese PERFEKTE ALLITERATION). Dieser winzige, möglicherweise zufällige Übergang zwischen den „Monstern“ unseres Zeitgeists reichte aus, um den inneren Skeptiker zu faszinieren und etwas Größeres zu entwerfen.

iH: Eine andere Sache, von der ich dachte, dass ihr sie wirklich effektiv gemacht habt, war die Verwendung von Dingen, über die Nebenfiguren sprechen würden, was vielleicht den Denkprozess von Hauptfigur Evan auf der ganzen Linie beeinflussen würde. Beispiele, die mir in den Sinn kommen, sind, wenn einer der Männer, mit denen Evan sich in Italien trifft, eine Geschichte über eine Frau erzählt, die ihn verlassen hat, und natürlich die Trauer des alten Mannes um seine Frau. Kannst du darüber reden?

JB & AM: Wir sind verliebt in unsere Nebenfiguren. Wir sind der festen Überzeugung, dass sie mehr als nur eine Möglichkeit sind, Ihre Geschichte zu salzen und zu pfeffern, und zu oft fühlen sie sich wie ein Werkzeug des Schriftstellers, um mit der Handlung irgendwohin zu gelangen. Für uns geht es bei unseren Nebencharakteren darum, eine andere menschliche Interaktion zu erforschen, die vielleicht die Handlung ein wenig beeinflussen kann, aber viel mehr, um unser Verständnis dafür zu vertiefen, wer diese Menschen sind.

Außerdem ist Nick Nevern lustig und wir wollen ihn nur weiterreden lassen, weißt du? Es gibt die Idee, dass Menschen, wenn ein Charakter eine Sache sagt oder tut, eine inspirierende Sache zur Hauptfigur, das Problem lösen kann, das die Hauptfigur hat. Aber nichts kann den Tod von Evans Mutter und seine daraus resultierende Lustlosigkeit lösen, nichts als Zeit. Also hier ist dieser Macho-Typ, umgeben von einer Gruppe von Typen, die alle versuchen, ihm ein besseres Gefühl zu geben, anstatt sich in ihn hineinzuversetzen, weil sie keine Ahnung haben, wie sie es sonst machen sollen, aber der einzige Weg, wie er wirklich weitermachen kann, besteht darin, den Rest des Films zu verbringen mit ihm und nur zuschauen, wie er es tut. Menschen sind kompliziert.

ENDE DER MINORLY SPOILERISH SPRACHE

iH: Ich bin ein großer Fan von Die Batterie. Wie bist du zu Jeremy Gardner gekommen?

JB & AM: Wir haben ihn kurz auf einem Festival in Amsterdam getroffen. Er dachte, wir wären Stiche. Wir fanden ihn großartig. Wir haben ihn in Brasilien wieder getroffen, er hat seine Meinung über uns revidiert, wir haben zusammen getrunken, es gab viele späte Nächte. Musste mit SAG kämpfen, damit wir ihn besetzen konnten. Sie können sehen, warum wir das getan haben, er ist unglaublich. Wir eröffnen ein Timesharing in seinem Bart.

iH: Ich denke Frühling Vielleicht der romantischste Horrorfilm, den ich je gesehen habe. Welche Romanzen in der Geschichte des Horrorfilms sind Ihnen besonders aufgefallen?

JB & AM: Es gibt eine lange Geschichte von Liebesgeschichten mit Horrorelementen oder umgekehrt, aber wir würden Sie anlügen, wenn wir sagen würden, wir hätten sie alle gesehen und sie haben den Film inspiriert. Wir hatten keine Ahnung, ob eine Liebesgeschichte mit einer übernatürlichen Seite funktionieren würde, wir waren einfach sehr zuversichtlich in das Drehbuch.

iH: Wie ist der Status Ihres Aleister Crowley-Films? Beasts?

JB & AM: Der Zug verlässt gerade den Bahnhof!

iH: Das haben Sie in einem Interview gesagt Beasts könnte das dunkelste sein, was du jemals tun wirst. Können Sie das näher erläutern?

JB & AM: Es gibt keine Möglichkeit, eine Aleister Crowley-Geschichte mit einem Happy End zu erzählen, so einfach ist das. Das Leben dieses komplizierten Mannes ist keine glückliche Geschichte, und seine Persönlichkeit neigt dazu, sich zu Extremen zu neigen, die viele Menschen nur schwer akzeptieren können. Aber es ist erstaunlich in seiner Gemeinheit, seine Dunkelheit ähnelt der von Boogie Nights (denken Sie daran, was der 3. Akt wird) oder There Will Be Blood. Wir garantieren, dass der Film immer noch Spaß macht, aber glücklich, dass es nicht so sein wird.

iH: IMDb hat euch auf eine "UFO-Kultkomödie ohne Titel" festgelegt, und irgendwann habt ihr gesagt, ihr wollt einen Action-Abenteuer-Film mit Horror-Elementen, eine Romanze mit einem Horror-Element und einen Rache-Western machen. Offensichtlich Frühling ist die Romantik. Beasts ist als nächstes richtig? Wo passen diese anderen Projekte heutzutage hin?

JB & AM: Beasts ist im Moment der nächste. Die anderen Projekte sind Dinge, über die wir gesprochen haben oder die wir begonnen haben: Action / Abenteuer / Horror und Rache Western sind verwaiste Drehbücher, für die wir ein Zuhause suchen, die Romanze mit dem Horror-Element wurde SPRING, und die UFO-Kult-Komödie ist das Produkt unserer Ich möchte ständig Sachen filmen, also drehen wir sie, während wir ins Ausland reisen, und sie spielen die Hauptrolle. Wer weiß, ob / wie es letztendlich enden wird, aber zumindest arbeiten wir.

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Klicken, um einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben Login

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

News

Ti West denkt über eine „seltsame Idee“ für einen vierten „X“-Film nach

Veröffentlicht

on

In der Horrorwelt der kommende Independentfilm von Ti West MaXXXine wird mit großer Spannung erwartet Totes Schwimmbad ist für Mainstreamer. Dies ist die Fortsetzung seiner Horrorwerke aus dem Jahr 2022 X und Pearl, beide werden von Horrorkulturisten verehrt.

Es war schon immer bekannt, dass West eine Gothic-Trilogie drehte. Mia Goth also. Sie spielt in allen drei Filmen die Hauptrolle, aber ist sie auch für einen vierten Film bereit? Diese Frage könnte ihr in naher Zukunft gestellt werden, weil es möglicherweise noch ein weiteres Kapitel gibt, zumindest sagte West dies kürzlich in einem Interview mit Was ist unter dem Bett-Podcast?.

X Offizieller Trailer

„Da ist da diese eine seltsame Idee, die ich habe, die irgendwie … wenn ich sie erklären würde, würde sie Sinn ergeben.“ sagte West. „Aber wir werden sehen, was passiert. Lassen Sie uns zuerst diesen Film fertigstellen und sehen, ob er den Leuten gefällt. Dann machen wir weiter.“

Bloody Disgusting schrieb über diese Neuentwicklung in einer aktuellen Geschichte. Das bestätigen sie MaXXXine hat kein Veröffentlichungsdatum, aber West sagte: „Es kommt voran. Ich bin fast fertig mit der Bearbeitung. So weit, ist es gut."

Goth war seit ihrem Starauftritt sehr beschäftigt Maxine und Pearl in Wests Horror-Trilogie. Sie machte weiter Infinity Pool for Brandon Kronenberg und dreht gerade Frankenstein for Guillermo del Toro. Danach die Klinge Neustart.

Wie für MaXXXinesie sagte Vielfalt es ist ihr Favorit in der Trilogie, „Es ist bei weitem das beste Drehbuch der drei. Es wird der beste Film der drei sein.“

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Weiterlesen

Filme

„The Strangers: Chapter 1“ Reboot erhält einen spannenden offiziellen Trailer

Veröffentlicht

on

Renny Harlin versucht einen Neustart The Strangers, nicht mit einem, nicht mit zwei, sondern mit nach drei Kapitel. Der erste, Die Fremden: Kapitel 1, wird im Kino veröffentlicht Mai 17. Der Trailer zu diesem Film ist heute erschienen und es sieht so aus, als würden wir die für den Regisseur typische Spannung und Action bekommen.

Harlin ist der Mann hinter solchen Action-Thrillern wie Cliffhanger, Tiefblaues Meer, und Teufelspass. Er hat den Originalfilm von 2008 adaptiert Liv Tyler und Scott Speedman in eine Trilogie mit Madelaine Petsch und Froy Gutiérrez.

Sie spielen ein junges Paar, dessen Auto in einer unheimlichen Kleinstadt eine Panne hat und ein junges Paar (Madelaine Petsch und Froy Gutierrez) gezwungen ist, die Nacht in einer abgelegenen Hütte zu verbringen. Es kommt zu Panik, als sie von drei maskierten Fremden terrorisiert werden, die ohne Gnade und scheinbar ohne Motiv zuschlagen.“

Die Fremden: Kapitel 1 Offizieller Trailer

Einige Leute fragen sich, warum Harlin einen ohnehin schon großartigen Film neu machen würde.

„Ich erinnere mich an die Erfahrung, es zu sehen“ Harlin erzählte Entertainment Weekly im Oktober 2023. „Ich wusste nicht wirklich etwas darüber, als ich es sah, und ich liebte es einfach.“ Ich fand ihn fantastisch und er ist mir als einer meiner Lieblingshorrorfilme in Erinnerung geblieben. Als sich mir die Gelegenheit bot, kein Remake oder Reboot zu machen, sondern eine Trilogie basierend auf dem Originalfilm zu machen, hielt ich das für eine unglaubliche Chance.“

Lassen Sie uns wissen, ob Sie sich auf diese Filme freuen und planen, sie im Kino zu sehen oder bis zum Streamen zu warten.

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Weiterlesen

Filme

Neuer langer „Sting“-Clip zeigt die Stärke von Monster Spider

Veröffentlicht

on

Ein tapferer Chihuahua, ein kleines Mädchen, das wegen der Geräusche ihrer Kopfhörer taub ist, und ein Kammerjäger, der in eine Spinnenhöhle gezerrt wird; Dies sind die Bilder aus einem neuen Clip, der von veröffentlicht wurde Na los USA in ihrem kommenden Kreaturen-Feature Sting, kommt am 12. April in Nordamerika in die Kinos.

Die anderen Handlungsdetails folgen diesem kürzlich veröffentlichten und langen Clip. Wenn Sie also blind in den Film einsteigen möchten, sollten Sie ihn vielleicht überspringen. Für den Rest von uns scheint es eine tolle Zeit zu werden.

Sting

„In einer kalten, stürmischen Nacht in New York City fällt ein mysteriöses Objekt vom Himmel und zerschmettert das Fenster eines heruntergekommenen Wohnhauses. Es ist ein Ei, und aus diesem Ei schlüpft eine seltsame kleine Spinne ...



Die Kreatur wird von Charlotte entdeckt, einem rebellischen 12-jährigen Mädchen, das von Comics besessen ist. Obwohl ihr Stiefvater Ethan sich nach besten Kräften bemüht, durch ihre Comic-Mitschöpfung „Fang Girl“ mit ihr in Kontakt zu treten, fühlt sich Charlotte isoliert. Ihre Mutter und Ethan sind von ihrem neuen Baby abgelenkt und haben Schwierigkeiten, damit klarzukommen, sodass Charlotte eine Bindung zur Spinne aufbauen muss. Sie hält es als geheimes Haustier und nennt es Sting.

Während Charlottes Faszination für Sting zunimmt, wächst auch seine Größe. Stings Appetit auf Blut wächst mit monströser Geschwindigkeit und wird unstillbar. Die Haustiere der Nachbarn verschwinden und dann auch die Nachbarn selbst. Bald erkennen Charlottes Familie und die exzentrischen Charaktere des Gebäudes, dass sie alle in der Falle sitzen und von einem gefräßigen, übergroßen Spinnentier mit einer Vorliebe für Menschenfleisch gejagt werden … und Charlotte ist die Einzige, die weiß, wie man dem Einhalt gebietet.“

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Weiterlesen

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an