Connect with us

Filmkritiken

Fantasia 2022 Review: 'Sissy' und die Besessenheit von Online-Validierung

Veröffentlicht

on

Sissy

„Ich werde geliebt, ich bin etwas Besonderes, ich bin genug, ich gebe mein Bestes. Wir sind alle". Das ist das Mantra von Cecilia (bekannt als @SincerelyCecilia), einer Wellness-Influencerin, die Akzeptanz und Selbstfürsorge predigt. Das Problem ist, dass Cecilia (Aisha Dee) einige Skelette in ihrem Schrank hat.

In Sissy (Buch und Regie von Hannah Barlow und Kane Senes) trifft Cecilia auf Emma (gespielt von Barlow), ihre beste Freundin aus Kindertagen. Sie haben sich seit über einem Jahrzehnt nicht mehr gesehen, aber diese schicksalhafte Begegnung bringt sie wieder zusammen, gerade rechtzeitig für Emmas Junggesellinnen-Wochenende. Cecilia wird eingeladen, um sich wieder zu treffen, aber das Wochenende findet zufällig im Ferienhaus ihres Kindheitstyranns Alex (jetzt Emmas beste Freundin) statt. Cecilia versucht, Wiedergutmachung zu leisten, aber die Spannungen nehmen zu und der Verstand bröckelt. 

Sissy

Aus Australien stammend, Sissy handelt von Besessenheit und den Geheimnissen, die wir alle verbergen. Für jeden Post, der ein scheinbar perfektes Leben teilt, gibt es eine unsichtbare persönliche Geschichte hinter dem Lächeln und den Hashtags. Wir stellen nur das Positive vor. 

Der Film zeigt geschickt die physischen Auswirkungen von Online-Lob; der Schub von Dopamin, der Ihr Gehirn kitzelt. Aber wenn der glänzende Glanz verblasst und die Realität wieder einschleicht, sind die Dinge nicht mehr so ​​glänzend. Sissy ist eine clevere und düster charmante Demonstration dieser Besessenheit von Bestätigung. Die Anstrengungen, die wir unternehmen würden, um diese soziale List aufrechtzuerhalten. 

Online kann das Teilen jeder Art von trauriger Realität dazu führen, dass Sie wie ein Aussätziger gemieden werden. Es wird entweder als Schrei nach Aufmerksamkeit oder als verstörender Affront angesehen. Und in einer Zeit, in der nichts verborgen ist, können Geheimnisse einen ruinieren. 

Dee ist entzückend als Cecilia. So ausgeglichen und Zen wie sie in ihrem Eröffnungsvideo wirkt, sehen wir ihre unsichere, chaotische Realität. Es ist eine gute Erinnerung daran, dass all diese Online-Influencer, die Sie sehen, wirklich nur Menschen sind, die sich mit sehr bewusstem Design von ihrer besten Seite präsentieren. Es ist eine Erfindung. Als sie beginnt, ihre Erkältung zu verlieren, beginnen sich alle Risse aus ihrer Kindheit zu zeigen.  

Jede Rolle ist perfekt besetzt und schafft eine Gruppe von Charakteren, die sich glaubwürdig nahe stehen (und ätzend). Barlow und Senes fangen die extreme soziale Angst von Cecilias Situation ziemlich perfekt ein; Jeder, der schon einmal einen Angstanfall hatte, wird diesen Druck als unangenehm real empfinden. 

Die Dinge eskalieren schnell, wenn Sie den Bruchpunkt Ihrer Angst überschreiten, und Cecilias Reaktionen sind eigentlich ziemlich wenig überraschend. Diese Beziehungsfähigkeit wird von Barlow und Senes gut orchestriert, indem sie die Saiten anziehen, bis sie reißen. 

Sissy

Der Film ist gut ausgearbeitet, hat ein gutes Tempo und ist hervorragend darin, eine Mischung aus Emotionen gegenüber unserer lieben, aufrichtigen Ceclia herzustellen. Ihre Bestätigungsfreude und pure gemobbte Angst werden wunderbar kommuniziert. Dazu trägt auch die Partitur mit einem klimpernden Cembalo bei, um einen verdrehten Geisteszustand hervorzuheben.

Sissy funktioniert gut und macht genau das was es soll. Es ist ein unterhaltsamer und gut gemachter Horrorfilm, der sich aber auch auf die Unwirklichkeit von Online-Influencern konzentriert und darauf, was genau diese Aufmerksamkeit für die geistige Gesundheit eines Menschen bedeutet. 

Influencer-Kultur ist eine bizarre Sache. Wir sehen nur, was kuratiert ist, und vertrauen Menschen, die wir nicht kennen. Es gibt ein Gespräch innerhalb des Films, das diese Idee untersucht; Wie viel sollten wir Influencer zur Verantwortung ziehen? Was sind ihre Referenzen, wirklich? Was macht dieser Druck im Großen und Ganzen mit einer Person? 

Während Sissy stellt einige Herausforderungen an die Influencer-Kultur, versteht aber auch den Impuls, diese Art von Aufmerksamkeit zu wollen. Es fungiert ein bisschen als warnende Geschichte für Online-Besessenheit, dient aber auch als großartiger Horrorfilm mit einigen knorrigen Effekten.

Sissy ist für alle, die sich nach Bestätigung sehnen. Es ist für alle, die das Gefühl haben, nicht dazuzugehören. Es ist für alle, die das Gefühl haben, nicht genug zu sein. Aber wirklich, es ist für alle.

4 Augen von 5

Sissy ist in der Fantasia Internationales Filmfestivaldie Aufstellung 2022. Sie können sich den Trailer und das Poster unten ansehen.

Weitere Informationen zu Fantasia 2022 finden Sie hier unsere Rezension von Rebekah McKendry's Gloriousbezeichnet, oder unser interview mit dem autor/regisseur von chaotisch psychedelisch Alles aufgebockt und voller Würmer

Klicken, um einen Kommentar
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Filmkritiken

SXSW Review: „Evil Dead Rise“ ist eine Non-Stop-Gorefest-Party, die niemals nachlässt

Veröffentlicht

on

Campbell

Klaatu Barada Nikto! Sind die Worte, die verwendet werden, um Kandarian Demons zu beschwören, haben uns nie im Stich gelassen. Es inspiriert Kettensägen, Boomsticks und Spaß, über die teilnehmenden Bildschirme zu explodieren. Von Sam Raimis bahnbrechendem Film von 1981 bis zur Starz-Serie Ash gegen Evil Dead. Jetzt kehren eine Vielzahl von Toten mit der neuesten blutgetränkten Erfahrung zurück, Evil Dead Rise. Der neueste Eintrag in der Franchise pumpt neues Leben und Tod durch seine Adern, indem er den Film neu startet.

Evil Dead Rise beginnt mit dieser vertrauten POV-Aufnahme der kandarischen Streitmacht, die durch den Wald streift. Als es Fahrt aufnimmt, werden wir plötzlich aus dem POV gezogen, um zu erkennen, dass wir durch das Objektiv einer Drohne schauen. Die Aufnahme lässt uns wissen, dass wir uns in einer neuen Ära der Evil Dead während Sie ein bisschen Spaß mit der Erwartung haben. Die Sequenz bringt uns zu einer Gruppe von Urlaubern, die sich in einer Hütte am See vergnügen. Die Einführung in diese Leute dauert nicht lange, bevor der Besitz eines Kandarian-Dämons sich selbst bekannt macht. Kopfhaut gezogen wird Blut vergossen und das Evil Dead Rise in der kurzen Einleitung. Ein paar Tage vor den Ereignissen am See zieht es uns dann zurück in die Stadt.

Steigen

Wir werden dann einer kleinen Familie mit Mutter Ellie (Alyssa Sutherland), ihren beiden Kindern (Morgan Davies, Nell Fisher) und ihrer Schwester Beth (Lily Sullivan) vorgestellt, die alle in einem Wohnhochhaus leben. Als es einem großen Erdbeben gelingt, ein Loch in den Boden zu reißen, entdeckt die kleine Familie das Buch der Toten.

Sohn Danny braucht nicht lange, um die Schallplatten abzuspielen, die dem Buch beilagen. Noch einmal die Evil Dead wird befreit und innerhalb von Sekunden bricht die Hölle los und dringt in den Körper von Mama, aka, Mama ein.

Der vertraute POV der Kandarian-Streitkräfte drängt über die Straßen der Stadt, bevor er das Mietshaus findet. Sobald er drinnen ist, dauert es nicht lange, bis sein erstes Besessenheitsopfer, Alyssa, gefunden ist. Die einst besessene Alyssa macht sich auf den Weg zurück zu ihrer Familie in ihrem Apartmenthaus, und wie Sie sich denken können, dauert es nicht lange, bis Seelen verschluckt werden und Blut, Eingeweide und Eingeweide zu fliegen beginnen.

Evil Dead Rise macht einen großartigen Job, indem er seinen bösen Fuß fest gegen das Gaspedal gedrückt hält. Sobald wir dieser armen Familie und ihrer Wohnung vorgestellt werden, hören der Horror, die Action und der Spaß nicht auf zu kommen.

Regisseur Lee Cronin (The Hole in the Ground) passt perfekt in den Film Evil Dead Familie. Er schafft es, genug von seiner eigenen Vision der Kandarian Demon-Höllenlandschaft zu erschaffen, um sie zu seiner eigenen zu machen, während er uns gleichzeitig Eckpfeilermomente voller Boomsticks, Kettensägen, übertriebenem Horror und der klassischen Dämonenstimme gibt, die Sam Raimi in seinen Filmen förderte . Tatsächlich geht Cronin mit dieser kandarischen Dämonenstimme sogar noch weiter. Er schafft es, durch die besessene Ellie einen vollwertigen Charakter zu schaffen, der nachhallt und durchweg aufrührerischer wird.

Cronin schafft es, diese neue Schurkenstimme durch Alyssa Sutherland zu erschaffen. Die Schauspielerin bewegt sich von einer sich abmühenden Mutter zu einer furchteinflößenden und absolut denkwürdigen Totenkönigin. Sie bleibt während des gesamten Films. In jeder Szene bewältigt die Schauspielerin die körperlichen Herausforderungen der Rolle sowie die absolut bösartigen Teile der Rolle mit überragender Perfektion. Seit Bad Ash ist kein kandarianischer Dämon so denkwürdig wie Sutherlands Mutterbruch Evil Dead schlecht. Heil der bösen Königin.

Cronin schafft es auch, eine Welt zu erschaffen, die die anderen beiden Necronomicon-Bücher enthalten könnte, die wir in der Vergangenheit gesehen haben. Er lässt Raum in der Geschichte, um zu glauben, dass sowohl Bruce Campbells Ash als auch Jane Levys Mia alle mit ihren eigenen jeweiligen Totenbüchern existieren könnten. Ich liebe die Idee, dass mehr als ein Necronomicon im Spiel ist, und der Regisseur eröffnet diese Möglichkeit mutig.

Steigen

Beth (Lily Sullivan) wird hier zu unserer Ritterin in blutiger Rüstung. Sullivan schlüpft mit Begeisterung in die blutgetränkte Rolle unserer neuen Heldin. Es ist leicht, ihre Figur früh zu lieben, und als wir Sullivan blutgetränkt mit Kettensäge und Boomstick im Schlepptau sehen, sind wir als Publikum bereits Hals über Kopf und jubeln.

Evil Dead Rise ist eine Non-Stop-Gorefest-Party, die schnell beginnt und keine Sekunde nachlässt. Das Blut, die Eingeweide und der Spaß hören nie auf oder geben Ihnen die Chance zu atmen. Cronins Hochhaus-Albtraum ist ein exquisites Kapitel in der Welt der Die Evil Dead. Von Anfang bis Ende lässt die Party keine Sekunde nach und Horrorfans werden jede Sekunde davon lieben. Die Zukunft von Die Evil Dead ist sicher und bereit, weitere Seelen zu schlucken. Lang lebe die Evil Dead.

Weiterlesen

Filmkritiken

Filmkritik „Dunkle Wiegenlieder“.

Veröffentlicht

on

Dunkle Schlaflieder ist ein Horror-Anthologiefilm aus dem Jahr 2023 von Michael Coulombe bestehend aus neun Geschichten mit einer Laufzeit von 94 Minuten; Dark Schlaflieder kann auf die gefunden werden Tubi-Streaming-Dienst. Der Slogan des Films „Lasst dich garantiert ins Bett und wiegt dich in den Schlaf“ ist clever und passend. Ich bin ein Fan von Anthologiefilmen und -serien, also war ich sehr gespannt darauf, mir das anzusehen. Ich hatte bereits einige der Kurzgeschichten gesehen, aber es war ein wahrer Genuss, diese Juwelen noch einmal zu besuchen.

Lassen Sie uns also direkt darauf eingehen; Dies ist kein Film voller Spezialeffekte. Wenn Sie also danach suchen, sollten Sie vielleicht warten, bis der neue Transformer-Film dieses Jahr veröffentlicht wird. Dunkle Schlaflieder ist ein Film, der es seinen Schöpfern ermöglichte, ihre Flügel auszubreiten und Inhalte zu produzieren, von denen ich sicher bin, dass sie nur ein knappes Budget hatten.

Ich habe gehört, dass die beliebtesten Hindernisse für jede Produktion Zeit und Geld sind. Von den neun Geschichten haben einige aus vielen Gründen einen emotionalen Einfluss auf mich, von der Geschichte, der Schauspielerei und der Regie her. Ein ähnliches Merkmal dieser Horrorgeschichten war, dass ich jede als Feature sehen wollte, da ich das Gefühl hatte, dass es mehr Geschichte zu erzählen gab, und jetzt war es an mir, meine Vorstellungskraft zu nutzen, um die Lücken zu füllen, was niemals eine ist Negativ.

Bevor ich auf das eingehe, was mir besonders gut gefallen hat, werde ich auf einige Mängel hinweisen, die ich mit dem gesamten Film hatte. Ich verstehe, dass manchmal aufgrund der Macht bestimmte Entscheidungen getroffen werden, die für die kreativen Köpfe unerreichbar sind und sie bestimmte Entscheidungen nicht spezifisch treffen können. Ich glaube, der gesamte Film wäre besser gelaufen, wenn die Titelkarten am Anfang jedes Segments platziert worden wären (einige waren es). Dies würde Verwirrung über das Ende eines Segments und einen anderen Anfang vermeiden; Manchmal könnte der Betrachter aufgrund des Übergangs denken, dass er sich immer noch im selben Segment befindet.

Zu guter Letzt hätte ich gerne einen gruseligen oder Slapstick-lustigen Moderator gesehen; Einige meiner Lieblingsanthologien hatten Horrormoderatoren, und ich glaube, das hätte dem Film diesen letzten Glanz verliehen. Nichts davon war ein Deal Breaker, nur etwas, das ich gerne gesehen hätte. Ich habe alle Segmente in genossen Dunkle Schlaflieder; Es gibt einige, die ich besonders erwähnen möchte.

„Dark Lullabies ist ein Höhepunkt von 9 meiner kurzen Horrorfilme; Jedes Segment befasst sich mit den von Menschen verursachten Schrecken und den Entscheidungen, die sie treffen. Horror ist nicht immer ein Monster oder ein Mann in einer Maske. Eifersucht, Egoismus, Missbrauch, Grausamkeit, Betrug … es gibt alle möglichen subtilen Botschaften in Dark Lullabies.“ – Regisseur Michael Coulombe.

Segment – ​​„Lieb mich nicht.“

An erster Stelle steht das Segment „Love Me Not“. Ich war besonders scharf darauf, weil die Schauspielerin Vanessa Esperanza fast über die gesamte Dauer des Segments nahtlos einen langen Monolog lieferte. Jenny hat unzählige Male ein gebrochenes Herz erlebt, wird aber all ihren Ex-Freunden am Valentinstag eine tödliche Lektion erteilen. Ich hätte gerne mehr von der Geschichte gesehen, die sich darauf konzentriert, wo Jennys Geschichte begann und was das Fass zum Überlaufen brachte, was diese Figur an ihren Bruchpunkt brachte. Dieses Segment war gut geschrieben und gerichtet.

Segment – ​​„Trickkiste“.

Zweitens steht auf meiner Liste „Bag of Tricks“. Mit einer Laufzeit von sechzehn Minuten liefert dieses Segment eine zufriedenstellende Mischung aus Schrecken, außergewöhnlichem Schauspiel und Kinematographie, die auf den Punkt kommt und die perfekte Geschichte für Halloween ergibt. Dies wird Ihr Verlangen nach Halloween stillen und kann zu jeder Jahreszeit angesehen werden.

Das Segment konzentriert sich auf ein Paar, das an einem gewöhnlichen Halloween-Abend an die Tür klopft und die Nacht für beide Liebenden zu einer frostigen Tortur macht, als sie Timmy, den Geist, treffen. Ich muss sagen, die Anwesenheit des Geisterkostüms ist geradezu haarsträubend! Ich hoffe, dass die Autorin Brantly Brown und der Regisseur Michael Coulombe uns irgendwann einen Spielfilm liefern werden, da ich weiß, dass so viel mehr erzählt werden kann.

Segment – ​​„Silhouette“

Meine dritte Erwähnung ist „Silhouette“. Es ist erstaunlich, wie es sich für den Gentleman in diesem Segment auszahlen konnte, jemandem gegenüber höflich zu sein. Bei einer Laufzeit von etwa acht Minuten Silhouette liefert einen kraftvollen Schlag, und auch hier glaube ich, dass das Konzept, wenn es erweitert wird, ein großartiges Feature abgeben würde. Ich bin immer in der Stimmung für eine gute Geistergeschichte!

Segment – ​​„Stiel“.

Meine vierte und letzte Erwähnung ist „Stalk“. Diese Geschichte war clever und einfach, was sie sehr nervtötend machte. Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihnen jemand folgt? Was würdest du tun, wenn das deine Realität wäre und dich jemand stalken würde? Würdest du weglaufen, dich verstecken oder dich wehren? Stiel wird Ihnen bestimmt Appetit auf mehr machen!

Dunkle Schlaflieder ist eine anständige Anthologie, die es diesen talentierten Personen ermöglicht, ihre Kunst zu präsentieren, und ich hoffe, dass ich in Zukunft mehr davon sehen werde. Aus Planung, Koordination und Management, Regie und Schnitt weiß ich, dass viel Herzblut und Überlegung in die Produktion jedes dieser neun Kurzfilme geflossen sind. Denken Sie daran, zu überprüfen Dunkle Schlaflieder draußen auf Tubi.

Weiterlesen

Filmkritiken

REZENSION: „Scream VI“ ist eine actiongeladene, mitreißende Tour de Force

Veröffentlicht

on

Ich wünschte, ich könnte sagen, dass die Schreien Franchise hat mit diesem neuesten Kapitel den Hai gesprungen – wir alle wissen, dass dieser Tag kommt – aber das ist nicht der Fall. Dieses Mal nicht.

Wir haben vielleicht die „Kern vier“ dafür zu danken. Die „Core Four“ besteht aus den Überlebenden des letzten Jahres, Sam (Melissa Barrera), Tara (Jenna Ortega), Mindy (Jasmin Wirsing Braun) und Tschad (Maurer Gooding). Diese Auszeichnung gilt nicht nur für die Charaktere auf dem Bildschirm, sondern Schrei VI hat einige der verdammt besten jungen Schauspieler in Hollywood von heute.

Lr, Hayden Panettiere („Kirby Reed“), Jasmin Savoy Brown („Mindy Meeks-Martin“), Jack Champion („Ethan Landry“), Melissa Barrera („Sam Carpenter“), Jenna Ortega („Tara Carpenter“), Mason Gooding („Chad Meeks-Martin“) und Courteney Cox („Gale Weathers“) spielen die Hauptrollen in „Scream VI“ von Paramount Pictures und der Spyglass Media Group.

Easter Egg Hunt

Diese Rezension wird etwas kurz ausfallen, weil ich keine Spoiler oder unbeabsichtigten Hinweise auf diese Nervenkitzelfahrt preisgeben möchte. Aber ich werde weitermachen, als ob Sie den letzten Film bereits gesehen hätten, also wenn Sie es noch nicht gesehen haben, schauen Sie es sich an bevor du siehst Schrei VI, gibt es eine Menge Dinge, die Sie wissen sollten, die Ihre Erfahrung viel reicher machen werden.

Kalt öffnen

Beginnen wir zunächst mit der allgegenwärtigen Kälte. Schrei VI hat den seltsamsten und befriedigendsten Prolog seitdem vier. Auch hier ist es besser, dass ich nicht erwähne, was es beinhaltet, denn das ist Teil des Spaßes. Aber das werde ich dir sagen Ostern ist früh gekommen weil es überall eier gibt. Wenn ein Film Sie dazu bringen kann, ihn zweimal anzusehen, dann ist es dieser. Einmal für die Hauptaktion und noch einmal für die IYKYK-Schatzsucher.

Ghostface in Paramount Pictures und „Scream VI“ der Spyglass Media Group. © 2022 Paramount Pictures. Ghost Face ist ein eingetragenes Warenzeichen von Fun World Div., Easter Unlimited, Inc. ©1999. Alle Rechte vorbehalten.". Ghost Face ist ein eingetragenes Warenzeichen von Fun World Div., Easter Unlimited, Inc. ©1999. Alle Rechte vorbehalten."

Actionreich

Schrei VI hat die meisten Actionsequenzen der ersten drei Filme zusammen. Das ist wie die Stirb langsam des Entsetzens. Auch hier wird uns das Verschenken nicht gut fühlen, also machen wir weiter. Aber es genügt zu sagen, dass es einige echte Prunkstücke gibt, die in früheren Filmen noch nie so viel Knall hatten. Ich ertappte mich dabei, wie ich zwischen meinen journalistischen Kollegen und mir den Bildschirm anschrie hört niemals TU das. Dies ist eine lustige Fahrt in einem vollen Theater, also gehen Sie in den ersten 30 Minuten nicht Ihr ganzes Popcorn auf.

Lr, Melissa Barrera („Sam Carpenter“), Jenna Ortega („Tara Carpenter“), Jasmin Savoy Brown („Mindy Meeks-Martin“) und Mason Gooding („Chad Meeks-Martin“) sind die Hauptrollen in Paramount Pictures und der Spyglass Media Group „Schrei VI.“

Familie & Core Four

In Schreien (2022) Familie wurde stark betont. Wir müssen Sams langsamen Abstieg in den Wahnsinn sehen, während er versucht, sich abzuwehren Geistergesicht. Schließlich reichte ihre Psycho-Superkraft aus, um den Mörder mit ihrer Hilfe zu besiegen Meister Yoda… äh, Papa Billy Loomis. Schrei VI ist auf der Stärke der Großfamilie geschmiedet. Als Dom Toretto würde sagen: "Ich habe keine Freunde, ich habe Familie." Und natürlich gibt es die schwesterliche Beziehung zwischen Sam und Tara. Seit den Ereignissen in Woodsboro ist nur ein Jahr vergangen und sie hatten keine Zeit zu heilen, geschweige denn zu verstehen, wie sie weitermachen sollten. Sowohl Barrera als auch Ortega haben so viel Talent.

Ghostface in Paramount Pictures und „Scream VI“ der Spyglass Media Group.

Rückruffaktor

Ich habe vorher gesagt, dass Sie sich das Jahr 2022 ansehen sollten Schreien Bevor Schrei VI. Anschauen würde ich dir auch empfehlen Alle dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Schreien Filme, bevor Sie zu diesem übergehen. Während im Schreien (2022) wurde das Fandom auf Größe reduziert, Schrei VI ist eine Oscar-Rede an Liebhaber des Franchise. Es wird als Fan hilfreich sein, eine Auffrischung zu haben, und hilfreich für Leute, die nur beiläufig nach Bezugspunkten Ausschau halten.

Sagen wir mal so: Wenn Sie noch nie einen gesehen haben Schreien Film werden Sie immer noch Spaß haben, aber Sie laufen Gefahr, das High Ihres Dates nach dem Film zu ruinieren, indem Sie viele Fragen stellen. Tu das nicht. Mach deine Hausaufgaben.

Lr, Melissa Barrera („Sam Carpenter“), links, und Jenna Ortega („Tara Carpenter“) sind die Stars in „Scream VI“ von Paramount Pictures und der Spyglass Media Group.

Sidney?

Schrei VI hat ein so solides Rückgrat, dass es alleine stehen kann. Über diese talentierte Gruppe von Schauspielern kann nicht genug gesagt werden. Sie wirklich schätzen das Franchise.

Sie müssen sich daran erinnern, dass einige dieser Schauspieler beim ersten Mal noch nicht einmal geboren waren Schreien wurde veröffentlicht. Tatsächlich würde Ortega erst sieben Jahre später auf die Welt kommen. Das bedeutet alles Wes Craven Durch die Neuerfindung der Horrorregeln im Jahr 2009 hat eine erfrischte Generation das Bild betreten und ihre eigenen neu erfunden. So wie wir Millennials damals zu schätzen wussten, was der Originalfilm tat, wird ein ganz neues Publikum schätzen, was er heute tut. Craven applaudiert aus dem Grab.

Also ja, Sidney wird vielleicht im Geiste vermisst, aber Sie werden kaum wissen, dass sie weg ist. Oder ist sie?

Die Demaskierung (keine Spoiler)

Wie bei allen Geistergesicht Filmen kommt dieses Element der Erwartung, wenn Sie versuchen herauszufinden, wer das Messer hält und die Maske trägt. Diese letzten 10 Minuten, in denen der Mörder enthüllt wird und das Publikum ein kollektives „ooohhh …!“ ausstößt. Wenn die Filmemacher ihre Arbeit getan haben, hinterlässt uns die Enthüllung eher „diese Spuren“ als „Ich wusste es!“ Schrei VI folgt der gleichen Formel, bei der es weniger um das Ziel als vielmehr um die Reise geht. Mehr sage ich dazu nicht.

Abschließende Gedanken: Schrei VI

Blutiger als die davor. Mit mehr Action als je zuvor und einer Besetzung voller talentierter Schauspieler, wette ich Schrei VI wird an die Spitze der Franchise-Favoriten schweben. Während die Formel relativ unverändert ist, hat der Film immer noch jede Menge Überraschungen. Das gilt nicht für Vintage-Slasher der Vergangenheit.

Schreien verändert weiterhin das Spiel (und die Regeln) und bisher hat es funktioniert; Es wurden keine Haie gesprungen. Bis dieser Tag kommt, regiert der König der Slasher immer noch an oberster Stelle.

Weiterlesen