Verschönern Sie Ihr Horror Entertainment Nachrichten Horror-Shorts stehen im Mittelpunkt von 'Crypt TVs Monster Madness'

Horror-Shorts stehen im Mittelpunkt von 'Crypt TVs Monster Madness'

by Timothy Rawles

In letzter Zeit hat die Popularität von Horror-Shorts zugenommen. Die Leute schätzen die harte Arbeit und Mühe, die erforderlich ist, um diese mundgerechten Horrorfilme zu erstellen, entdecken aber auch, was Regisseure, Schauspieler und Spezialeffekte mit einem kleinen Budget leisten können, während sie dennoch eine große Wirkung erzielen.

Wenn Sie heute Abend in New York sind, sollten Sie zum Tribeca Festival Hub in der St. Johns Lane gehen, um zuzusehen Monster Madness von Crypt TV Kurzfilmfest mit einigen der talentiertesten aufstrebenden Horrorstars der Branche.

Gelegenheitsjobs: Körpermodifikation (Regie: Nicholas Mihm)

Es gibt sieben Filme im Traktat. Von der wunderschön geschossenen Geschichte eines Erziehungsberechtigten aus Kindertagen, der seinen Menschen um jeden Preis schützt, über ein Kinderspielzeug, das in einem Vorort des Schreckens frei ist, bis zur wahren Geschichte eines Mannes, dessen Körper zu einem schrecklichen Kunstwerk wird.

Crypt TV hat diese kurzen, aber effektiven Filme als Liebesbriefe an sein Horrorpublikum ausgewählt.

Hier ist eine Liste der Filme, die in der Aufstellung enthalten sind:

Die Birke (Regie: Ben Franklin & Anthony Melton)

Toter Beat (Regie: Tyler MacIntyre)

Mein erster Tag (Regie: Jon Kovel)

Gelegenheitsjobs: Körpermodifikation (Regie: Nicholas Mihm)

Stereoskop (Regie: Alexander Babaev)

Sonniger Familienkult (Regie: Gabriel Younes)

Die Sache in der Wohnung (Regie: John William Ross)

Bleiben Sie nach dem Screening für eine spezielle Podiumsdiskussion mit einem Gespräch mit der Filmemacherin Eli Roth, der Chief Content Officer von Crypt TV, Kate Krantz und den Crypt TV-Filmemachern Gabriel Younes, Anthony Melton und Ben Franklin.

Dieses Panel wird von Jack Davis, CEO und Mitbegründer von Crypt TV, moderiert.

Monster Madness von Crypt TV wird am Dienstag, den 25. April um 8 Uhr im Tribeca Film Festival Hub in 6 St. Johns Ln (6. Stock), New York, NY 10013, gezeigt.

Für weitere Informationen einschließlich Tickets klicken Sie auf HIER.

Verwandte Artikel

Translate »