Startseite Horror-Filme Interview: Clancy Brown über 'The Mortuary Collection' und seine erfolgreiche Karriere

Interview: Clancy Brown über 'The Mortuary Collection' und seine erfolgreiche Karriere

by Kelly McNeely
Die Leichenhalle Clancy Brown

Wenn man die Karriere des Schauspielers Clancy Brown beschreibt, ist das beste Wort produktiv. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hat Brown 298 Schauspiel-Credits für seinen Namen. Als Synchronsprecher hat er seine Dulcet-Töne einer Sammlung von Kultfiguren zur Verfügung gestellt, von Mr. Krabs bis Lex Luthor und allem dazwischen (einschließlich) Wasserspeier, Mächtige Enten: Die Zeichentrickserie, Rick und Morty, Star Wars: Die Klonkriege, Mortal Kombat: Verteidiger des Reiches, Die Venture Bros.). Sie werden Brown an erkennen Die Shawshank-Erlösung, Starship Troopers, ER, Milliarden, aber für seine Rolle in Die LeichenhalleEs kann einen Moment dauern, bis sein stoisches Gesicht durch das gesamte prothetische Make-up registriert ist. 

In Die LeichenhalleBrown spielt Montgomery Dark, einen mysteriösen und abgenutzten Leichenbestatter, der die Geschichten der kürzlich Verstorbenen sammelt, während sie durch seine Hallen gehen. Wenn eine junge Frau auf der Suche nach einem Job in seine Leichenhalle kommt, nimmt er ihre Herausforderung an, eine Geschichte zu erzählen, die schockieren und beeindrucken wird, und es folgt eine fabelhafte Sammlung von Kurzfilmen, die sich zu einem zusammenhängenden Anthologiefilm zusammenfügen. 

Nachher Überprüfung des Films für Fantasia Fest und Interview mit dem Autor / Regisseur Ryan SpindellIch war begeistert, die Gelegenheit zu haben, kurz mit Brown darüber zu sprechen Die Leichenhalle und seine epische Karriere. 

Kelly McNeely: Ich verstehe, dass Sie zitiert wurden und sagen, wenn es etwas ist, das mich erreicht und packt, möchte ich es tun. Was hat dich gepackt? Die Leichenhalle? Warum wollten Sie dieses Projekt übernehmen?

Clancy Brown: Na ja, Ryans Drehbuch und dann Die Babysitter-Morde. Ich habe dieses Skript bekommen und fand es sehr gut und sehr klug. Und alle Segmente waren stark und der Umlauf war wirklich cool. Und dann musste ich Die Babysitter-Morde Segment und nichts wurde geschrieben, es sagte nur, Die Babysitter-Morde und fuhr dann mit dem Abschluss der Rahmengeschichte fort.

Also musste ich, weißt du, es hat mir gefallen, aber ich musste herausfinden, wovon der Witz war Die Babysitter-Morde war. Und so bekam ich den Link für [den Kurzfilm] und schaute zu Die Babysitter-Morde und habe es einfach sehr genossen. Offensichtlich wusste Ryan, wie man schreibt, und nachdem er es gesehen hatte Die Babysitter-MordeEr hatte eine wirklich unverwechselbare Stimme und einen sehr klugen Sinn für Humor und Erzähltechniken und konnte offensichtlich alles leiten, bearbeiten und tun, was er tun muss, um Filmemacher zu werden. Und so war es zu diesem Zeitpunkt so, als ob er kein Idiot ist und er nicht glaubt, dass ich ein Idiot bin, lass uns das machen. 

Also setzten wir uns, wir trafen uns und redeten und ich grub ihn wirklich von Anfang an. Und so gingen wir und machten es. Und er ist ein guter Mann, ein echtes Talent und ein großartiger Geschichtenerzähler. Und das ist das Wichtigste beim Erzählen der Geschichte.

Kelly McNeely: Jetzt wollte ich auch fragen, und Sie haben dies vielleicht bereits mit Ihren vorherigen Kommentaren beantwortet, aber Sie haben ein Lieblingssegment in Die Leichenhalle?

Clancy Brown: Ich mag sie alle. Ich denke, die, die mir am besten gefallen hat, ist Bis der Tod dich scheidet. Ich finde es einfach so traurig. Es war so eine Art Alptraumsituation. Es gibt keinen Grund, diese Situation zu gewinnen. Und ich dachte, Barak [Hardley] hat so großartige Arbeit geleistet, und es wurde so schön gefilmt. Und um Himmels willen fand es in einem Aufzug statt. Und es war lustig und es war schrecklich und es war romantisch und es war herzzerreißend und es war traurig und es war - habe ich lustig gesagt? [lacht]. Es hatte alles. Alles von A bis Z war wirklich gut. 

Kelly McNeely: Ich liebe die Bilder im Aufzug, es ist einfach so schön aufgenommen. Jetzt verstehe ich, dass Sie nach einer Reaktion auf Prothesen, in denen Sie als Victor trugen, ins Krankenhaus eingeliefert wurden Die Brautund du warst irgendwie zurückhaltend, sie wieder zu tragen Hochländer. Nun, ich vermute, es gab einiges an Prothesen oder Make-up, um das es ging Die LeichenhalleGab es irgendeine Art von Angst oder Zögern, diese mit dem zu tragen, was zuvor passiert war?

Clancy Brown: Weißt du, zurück in Die Braut und der Hochländer Tage, das war vor einer Weile, also wussten sie nicht alles, was sie jetzt wissen [lacht]. Was ist passiert am Die Braut war, dass es nicht so sehr eine Hautreaktion war - ich meine, ich denke, es ist die Hautreaktion, die jeder haben würde -, aber der Kleber, den sie verwendeten, enthielt Ammoniak, von dem niemand etwas wusste. Also würden sie Ammoniak als Zusatz zu Latex hinzufügen, wenn sie es aus dem Baum nehmen. Ich denke, es verhindert, dass es sich verfestigt oder so. Und so hatten sie Ammoniak drin und sie legten es auf mein Gesicht und nach zu langer Zeit frisst es sich einfach wie ein Windelausschlag von deiner Haut ab. 

Aber das war vor 25 Jahren oder so, und seitdem haben sie herausgefunden, wie man es viel, viel besser, viel schneller und viel effizienter und viel sicherer macht, also ist es jetzt keine große Sache. Es dauert immer noch zu lange, aber ich hatte keine wirkliche Angst davor. Ich musste es einfach tun. Es musste ein gutes Drehbuch sein, damit ich es machen konnte [lacht].

Kelly McNeely: Wie lange hat das Make-up dafür gedauert? 

Clancy Brown: Das Anziehen dauerte ungefähr zwei Stunden und das Abheben vielleicht eine Stunde. Je mehr Sie es tun, desto schneller wird es, aber nicht so viel. Ich denke, das schnellste, was wir gemacht haben, waren zwei Stunden. Und dann dauert der Start immer zu lange. Aber du musst viel tun. Es gab eine Menge Aufräumarbeiten, die Sie durchführen mussten, bevor Sie nach Hause mussten.

Aber der Maskenbildner Mo Meinhart war einfach großartig. Sie hat großartige Arbeit geleistet und sich wirklich gut um mich gekümmert. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie dankbar ich war, jemanden zu haben, der so gewissenhaft und talentiert ist, um das Make-up zu machen.

Kelly McNeely: Und haben Sie die Zähne behalten, die Sie im Film verwenden?

Clancy Brown: Ich tat. Ich habe sie behalten. Ich habe sie rausgeschlichen. Sie sind wirklich gruselig und komisch, und meine Frau denkt nur, ich bin nicht der Mann, den sie geheiratet hat, als ich diese Zähne hineingesteckt habe. Sie versteht nicht, warum ich an solchen Sachen festhalte.

Kelly McNeely: Jetzt haben Sie auch eine sehr erfolgreiche Karriere als Synchronsprecher hinter sich. Und ich verstehe einige Charaktere wie Lex Luthor und Mr. Krabs, die Sie offensichtlich schon seit einiger Zeit gespielt haben. Haben Sie einen Lieblingscharakter, zu dem Sie zurückgekehrt sind und für den Sie es wirklich lieben, die Stimme zu spielen?

Clancy Brown: Ich liebe es, beides zu tun. Ich mache gerne Mr. Krabs und ich mache Lex sehr gerne. Es gab eine Sache namens Heavy Gear. Ich denke es war so etwas? Und der Charakter, den ich darin gespielt habe, ich kann mich nicht an den Namen erinnern. Es war ein Sony-Projekt, es gab einen Grund, warum es nicht ausgestrahlt wurde. Ich kann mich nicht erinnern, warum es nicht ausgestrahlt wurde, zu gewalttätig oder so. 

Kelly McNeely: Ich verstehe, dass Sie innerhalb der Sprachausgabe sowohl für DC als auch für Marvel etwas getan haben. Haben Sie - das ist vielleicht eine sehr geladene Frage - aber bevorzugen Sie DC und Marvel?

Clancy Brown: Als ich ein Kind war, Ich habe die Marvel-Charaktere bevorzugt. Vor allem, weil ich die DC-Charaktere nicht so sehr geschätzt habe. Als ich aufgewachsen bin, mag ich die DC-Charaktere sehr, weil sie einfach so ikonisch sind. Marvel-Charaktere sind komplexer, denke ich, und es gibt zu viele von ihnen [lacht], es gibt einfach zu viele von ihnen. Aber ich denke, es gibt auch zu viele DC-Charaktere. Ich glaube nicht wirklich, dass ich die Welten bevorzuge. Ich mag beide Welten. Marvel ist mehr in der Realität begründet. Und vor kurzem gab es Kehre zum Spinnenvers zurückIch fand das großartig. Ich dachte, das wäre einfach eine wunderbare Verwirklichung einer neuen Art von Spider Man, einer neuen Art von Superhelden. Aber dann bekomme ich auch einen Kick raus Denare. Ich meine, das ist eine coole Art von seltsamer alternativer Universums-DC-Mythologie. Ich meine, sie sind alle cool, ich bin kein Experte genug, um darüber zu sprechen, aber ich genieße sie.

Kelly McNeely: Jetzt haben Sie eine sehr vielseitige Karriere mit Filmen wie John stirbt am Ende - was übrigens mein Lieblingsbuch ist, also war ich so glücklich, dass daraus ein Film gemacht wurde…

Clancy Brown: Was denkst du über den Film?

Kelly McNeely: Weißt du was? Ich liebe den Film, aber das einzige, was mich enttäuscht hat, ist, dass sie den Namen des Hundes geändert haben. Ich habe meinen Hund nach dem Hund in dem Buch benannt, Molly. Als sie ihn in Barklee änderten, dachte ich, wie konnten sie das? Aber ich liebe, was Don Coscarelli damit gemacht hat. 

Aber auf jeden Fall mit Filmen wie John stirbt am Ende, Starship Troopers, HighlanderGibt es eine Rolle, die Ihnen immer in Erinnerung bleiben wird, oder eine Rolle, an die Sie immer mit großer Vorliebe zurückdenken werden?

Clancy Brown: Na ja, ich meine, Montgomery Dunkel [Die Leichenhalle] sicher. Weißt du, der erste, den ich gemacht habe, Böse Jungs, weil das der erste ist. Buckaroo Banzai hat viel Spaß gemacht. Diese Art von fällt auf, Die Abenteuer von Buckaroo Banzai… bestimmt Shawshank fällt auf… weißt du, es ist wahrscheinlich viel einfacher, mich zu fragen, welche Rollen ich vergessen habe, aber dann konnte ich diese Frage nicht beantworten, weil ich sie vergessen habe. Aber ich bin mir sicher, dass es solche gibt, die ich komplett aus meinem Kopf gelöscht habe [lacht].

-

Die Leichenhalle wird jetzt auf Shudder gestreamt. Wenn Sie jedoch physische Medien so sammeln, wie Montgomery Dark Anekdoten aus dem Jenseits sammelt, werden Sie froh sein zu wissen, dass der Film ab dem 20. April 2021 eine Blu-ray-Veröffentlichung erhält. Sie können Lesen Sie hier unseren Testbericht zur Blu-ray-Version!

 

Verwandte Artikel

Translate »