Vernetzen Sie sich mit uns

Filme

Adult Swim erschreckt das Publikum mit einem Überraschungsfilm, der als „Yule Log“ getarnt ist

Veröffentlicht

on

Weihnachten

Wenn Sie sich erinnern, dass Casper Kelly vor ein paar Jahren eine Sammlung von falschen Infomercials bis spät in die Nacht gemacht hat. Diese reichten von einem beliebten Titel Zu viele Köche, und ein erschreckendes mit dem Titel Unbearbeitete Aufnahmen eines Bären das als Late-Night-Werbespot für Pharmazeutika fungierte. Je weiter sie fortschreiten, desto störender werden sie. Kellys neustes Werk, Kamin Auch bekannt als: Julblock, ist ein Überraschungshorrorfilm, der um a spielt Julblock in einem Kamin brennen.

Kamin/Yule Log überraschte das Publikum gestern Abend, indem er von einem Faux wegging Julblock Feuer zu einem vollwertigen Horrorfilm in Spielfilmlänge. Das Beste ist, dass dieser Horrorfilm an allen Fronten effektiv ist. Es springt von übernatürlich zu Slasher zu Home Invasion zu Killer Log Exploration und dann wieder zurück. Was Yule Log so viel interessanter und wertvoller macht, ist der Einfallsreichtum bei seiner Herstellung. Für den größten Teil des Films befindet sich die Kamera vollständig an einer Stelle, bevor sie voll wird Evil Dead und durch den Raum fliegen.

Bei Yule Log geht es auch sehr um seine praktische Wirkung. Der erste Teil davon schockiert Sie, indem Sie jemandem das Gesicht wegschlagen, in voller unerschütterlicher blutiger Pracht. Ähnlich wie die Infomercial-Serie ist auch Yule Log sehr lustig und nimmt sich nie zu ernst. Ich bin auch ein großer Fan davon, wie Yule Log von angstvoll zu herzzerreißend wechselt.

Seit Kelly diese gruseligen Infomercials erstellt hat, bin ich ein großer Befürworter dafür, dass er seinen eigenen Horrorfilm bekommt. Ich freue mich zu sehen, dass er sogar in einem Feature-Format exzellent ist. Es ist auch ein zusätzlicher urkomischer Bonus, dass Kelly den Titeltrack für „The Fireplace“ als netten Abspann geschrieben hat.

„Letztes Jahr habe ich mir in den Ferien ein Video aus dem Weihnachtsbuch angesehen und plötzlich hatte ich ein Bild von Beinen, die am Feuer vorbeigingen, nur leicht unscharf, und Dialoge außerhalb des Bildschirms hörte.“ sagte Kelly. „Ich liebte die Mysteriösität davon, und eine Geschichte begann sich zu formen. Ich bin Adult Swim so dankbar, dass sie den Sprung mit mir gewagt haben, und ich bin so stolz darauf, ihren ersten Live-Action-Film gedreht zu haben!“

Weihnachten

Kamin/Julblock ist so urkomisch wie erschreckend und seine Fähigkeit, zwischen diesen beiden Gefühlen hin und her zu springen, ist eine echte Leistung und hält Sie auf Trab. Es braucht etwas Talent, um voller Angst zu sein und auch ein Knieklopfer zu sein. Kamin/Julblock ist entnervend und düster komisch, alles mit einer besonderen Art von fantastischer Subversion. Kelly hat entsetzt eine glänzende Zukunft vor sich. Daumen drücken, dass er als nächstes mit Leuten wie Blumhouse oder Atomic Monster zusammenarbeitet.

Sie können streamen Kamin/Julblock jetzt auf HBO Max.

Klicken, um einen Kommentar
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Filme

„Endgültiger Trailer in den USA zu ‚Godzilla Minus One‘ erscheint“

Veröffentlicht

on

Bereits durch Mundpropaganda ein Erfolg der Kritiker Godzilla Minus Eins schwimmt heute in die Staaten und kommt landesweit in die Kinos. Um dies zu feiern, veröffentlichte TOHO den letzten Trailer zum Blockbuster, der nicht viel zu den anderen hinzufügt, aber trotzdem großartig aussieht.

Diese Veröffentlichung wurde vollständig in Japan produziert, der ursprünglichen Heimat des Monsters. Nicht seit Shin Godzilla (2016) hat das Land bisher einen weiteren Film produziert. Es ist fast sieben Jahrzehnte her, seit der prähistorische Kaiju aus dem Pazifischen Ozean auftauchte, um seine Hassliebe mit Tokio zu beginnen.

Fans hatten selbst eine Hassliebe, nicht mit dem Monster, sondern mit Hollywood. Der erste in Amerika produzierte Film wurde veröffentlicht im Jahr 1998 angegeben. Es hat nicht den Charme und die Romantik des Originals eingefangen. Es entstanden mehrere weitere amerikanische Fortsetzungen, jede grandioser als die andere. Auch hier wurden die Überlieferungen und die Fantasie von großen Schauspielern und Spezialeffekten verschluckt.

Mit Godzilla Minus EinsLaut Fans und Kritikern könnte dies die beste direkte japanische Fortsetzung seit dem Original sein. Auf jeden Fall läuft Godzilla Minus One mittlerweile landesweit in Amerika.

Weiterlesen

Filme

Eine Boyband tötet unser Lieblingsrentier in „I Think I Killed Rudolph“

Veröffentlicht

on

Der neue Film Da ist etwas in der Scheune scheint ein ironischer Feiertags-Horrorfilm zu sein. Es ist wie Gremlins aber blutiger und mit Zwerge. Jetzt gibt es auf dem Soundtrack ein Lied, das den Humor und Horror des Films einfängt Ich glaube, ich habe Rudolph getötet.

Das Liedchen ist eine Zusammenarbeit zwischen zwei norwegischen Boybands: Subwoofer und A1.

Subwoofer war ihr Eurovision-Teilnehmer im Jahr 2022. A1 ist ein beliebter Act aus demselben Land. Gemeinsam töteten sie den armen Rudolph bei einer Fahrerflucht. Das humorvolle Lied ist Teil des Films, der einer Familie folgt, die ihren Traum erfüllt. „Ich zog zurück, nachdem ich eine abgelegene Hütte in den Bergen Norwegens geerbt hatte.“ Natürlich verrät der Titel den Rest des Films und es wird zu einer Heiminvasion – oder – einer Gnom Invasion.

Da ist etwas in der Scheune Veröffentlichungen im Kino und auf Abruf am 1. Dezember.

Subwoofer und A1
Da ist etwas in der Scheune
Weiterlesen

Filme

Gehen Sie BTS zum neuen Supernatural-Opus „The Cello“

Veröffentlicht

on

Ja, man könnte sagen, es ist ein weiterer Film über besessene, unbelebte Objekte, aber dieser sieht etwas edler aus als andere da draußen. Zum Beispiel, dieses hier hat Tobin Bell (Sah) und Oscar-Gewinner Jeremy Irons. Außerdem spielt es in der Welt der klassischen Musik.

Es ist die Art von Film, die man aus dem Film erwarten würde Kellerakten von Ed und Lorraine Warren. Aber das ist es nicht Annabelle, das ist ein Cello. Und was kann es ohne Beine anrichten? Offenbar viel, so der Trailer.

Aber lassen Sie hier die Filmemacher und Stars selbst darüber sprechen Clip hinter den Kulissen. Die Inhaltsangabe und den offiziellen Trailer stellen wir im Anschluss zur Verfügung. Das Cello kommt am 8. Dezember landesweit in die Kinos.

Das Cello

„Wie viele Musiker war auch der versierte saudische Cellist Nasser (Samer Ismail) strebt nach Größe, obwohl er das Gefühl hat, von dem alten, heruntergekommenen Instrument, das er spielen muss, zurückgehalten zu werden. Als Nasser von einem mysteriösen Ladenbesitzer die Chance geboten wird, ein wunderschönes rotes Cello in Besitz zu nehmen (Tobin Bell) findet er neue Inspiration sowohl für sein Spiel als auch für sein Komponieren. Was Nasser nicht erkennt, ist, dass dieses Cello eine schändliche Vergangenheit hat. Während er sich auf ein wichtiges Vorsingen bei einem prominenten Philharmoniker vorbereitet, zeigt sich seine Vergangenheit in der Gestalt eines alten Dirigenten (Jeremy Irons) und das Leiden und Sterben der ihm nahestehenden Menschen. Nasser muss sich nun entscheiden, ob die Verwirklichung seiner Träume den Horror wert ist, der mit dem Spielen eines so perfekten Instruments einhergeht. Das Cello Regie führt Horror-Ikone Darren Lynn Bousman (Säge II, Säge III, Spirale). "

Weiterlesen