Vernetzen Sie sich mit uns

Bücher

„Alien“ wird zu einem Kinder-ABC-Buch

Veröffentlicht

on

Alien-Buch

Dass Disney Die Übernahme von Fox führt zu seltsamen Überschneidungen. Schauen Sie sich einfach dieses neue Kinderbuch an, das Kindern das Alphabet aus dem Jahr 1979 beibringt Alien Film.

Aus der Bibliothek des Klassikers von Penguin House Kleine goldene Bücher kommt "A steht für Alien: Ein ABC-Buch.

Hier vorbestellen

Die nächsten Jahre werden für das Weltraummonster groß werden. Erstens bekommen wir pünktlich zum 45-jährigen Jubiläum des Films einen neuen Franchise-Film mit dem Titel Außerirdischer: Romulus. Dann kreiert Hulu, ebenfalls im Besitz von Disney, eine Fernsehserie, obwohl sie sagen, dass diese möglicherweise erst 2025 fertig sein wird.

Das Buch ist derzeit hier vorbestellbarund soll am 9. Juli 2024 erscheinen. Es könnte Spaß machen zu erraten, welcher Buchstabe welchen Teil des Films darstellt. Wie zum Beispiel „J steht für Jonesy“ or „M steht für Mutter.“

Romulus wird am 16. August 2024 in die Kinos kommen. Seit 2017 haben wir das Kinouniversum von Alien nicht mehr besucht Bündnis. Anscheinend folgt dieser nächste Eintrag: „Junge Menschen aus einer fernen Welt stehen der schrecklichsten Lebensform im Universum gegenüber.“

Bis dahin steht „A für Anticipation“ und „F für Facehugger“.

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Klicken, um einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben Login

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Bücher

Holland House Ent. Kündigt neues Buch „Oh Mutter, was hast du getan?“ an

Veröffentlicht

on

Der Drehbuchautor und Regisseur Tom Holland begeistert seine Fans mit Büchern, die Drehbücher, visuelle Memoiren, Fortsetzungen von Geschichten und jetzt auch Bücher über einen Blick hinter die Kulissen seiner legendären Filme enthalten. Diese Bücher bieten einen faszinierenden Einblick in den kreativen Prozess, Drehbuchüberarbeitungen, fortlaufende Geschichten und die Herausforderungen, denen man während der Produktion gegenübersteht. Hollands Berichte und persönliche Anekdoten bieten Filmbegeisterten eine Fülle an Erkenntnissen und werfen ein neues Licht auf die Magie des Filmemachens! Schauen Sie sich unten die Pressemitteilung über Hollans neueste faszinierende Geschichte über die Entstehung seiner von der Kritik gefeierten Horror-Fortsetzung Psycho II in einem brandneuen Buch an!

Horror-Ikone und Filmemacher Tom Holland kehrt in den von der Kritik gefeierten Spielfilm von 1983 in die Welt zurück, die er sich vorgestellt hatte Psycho II im brandneuen 176-seitigen Buch Oh Mutter, was hast du getan? Jetzt erhältlich bei Holland House Entertainment.

„Psycho II“-Haus. „Oh Mutter, was hast du getan?“

Verfasst von Tom Holland und enthält bislang unveröffentlichte Memoiren Psycho II Regisseur Richard Franklin und Gespräche mit dem Herausgeber des Films, Andrew London, Oh Mutter, was hast du getan? bietet Fans einen einzigartigen Einblick in die Fortsetzung des Geliebten Psycho Film-Franchise, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt beim Duschen in Albträume versetzte.

Erstellt unter Verwendung noch nie zuvor gesehener Produktionsmaterialien und Fotos – viele davon aus Hollands persönlichem Archiv – Oh Mutter, was hast du getan? ist reich an seltenen handgeschriebenen Entwicklungs- und Produktionsnotizen, frühen Budgets, persönlichen Polaroids und vielem mehr, begleitet von faszinierenden Gesprächen mit dem Autor, Regisseur und Cutter des Films, die die Entwicklung, die Dreharbeiten und die Rezeption des vielgepriesenen Films dokumentieren Psycho II.  

„Oh Mutter, was hast du getan? – Die Entstehung von Psycho II

Sagt Autor Holland über das Schreiben Oh Mutter, was hast du getan? (enthält ein Nachwort des Bates-Motel-Produzenten Anthony Cipriano), "Ich habe „Psycho II“, die erste Fortsetzung, mit der das Psycho-Erbe begann, letzten Sommer vor vierzig Jahren geschrieben, und der Film war im Jahr 1983 ein großer Erfolg, aber wer erinnert sich noch? Zu meiner Überraschung ist das offenbar der Fall, denn zum 2007. Jubiläum des Films begann die Liebe der Fans zu strömen, sehr zu meinem Erstaunen und Vergnügen. Und dann (Regisseur von Psycho II) kamen unerwartet die unveröffentlichten Memoiren von Richard Franklin. Ich hatte keine Ahnung, dass er sie geschrieben hatte, bevor er XNUMX verstarb.“

„Sie lesen“ fährt Holland fort, „Es war wie eine Reise in die Vergangenheit, und ich musste sie zusammen mit meinen Erinnerungen und persönlichen Archiven mit den Fans von Psycho, den Fortsetzungen und dem hervorragenden Bates Motel teilen.“ Ich hoffe, dass ihnen die Lektüre des Buches genauso viel Spaß macht wie mir beim Zusammenstellen. Mein Dank geht an Andrew London, der das Buch herausgegeben hat, und an Herrn Hitchcock, ohne den es das alles nicht gegeben hätte.“

„Also treten Sie mit mir vierzig Jahre zurück und lassen Sie uns sehen, wie es passiert ist.“

Anthony Perkins – Norman Bates

Oh Mutter, was hast du getan? ist ab sofort sowohl als gebundene Ausgabe als auch als Taschenbuch erhältlich Amazon sowie unter Zeit des Terrors (für von Tom Holland signierte Exemplare)

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Weiterlesen

Bücher

Fortsetzung von „Cujo“, nur ein Angebot in der neuen Stephen King-Anthologie

Veröffentlicht

on

Seitdem ist eine Minute vergangen Stephen King eine Kurzgeschichten-Anthologie herausbringen. Aber im Jahr 2024 erscheint pünktlich zum Sommer ein neues Buch mit einigen Originalwerken. Sogar der Buchtitel „„Du magst es dunkler“, deutet darauf hin, dass der Autor den Lesern etwas mehr bietet.

Die Anthologie wird auch eine Fortsetzung von Kings Roman von 1981 enthalten „Cujo“, über einen tollwütigen Bernhardiner, der eine junge Mutter und ihr Kind, die in einem Ford Pinto gefangen sind, verwüstet. Unter dem Titel „Klapperschlangen“ können Sie weiter unten einen Auszug aus dieser Geschichte lesen Ew.com.

Die Website bietet auch eine Zusammenfassung einiger anderer Kurzfilme im Buch: „Zu den anderen Geschichten gehören '„Zwei talentierte Bastiden“, das das lange verborgene Geheimnis erforscht, wie die gleichnamigen Herren zu ihren Fähigkeiten kamen, und „Danny Coughlins böser Traum“ über einen kurzen und beispiellosen psychischen Blitz, der Dutzende Leben auf den Kopf stellt. In 'Die Träumer,' Ein schweigsamer Vietnam-Tierarzt beantwortet eine Stellenanzeige und erfährt, dass es einige Ecken des Universums gibt, die man lieber unerforscht lassen sollte „Der Antwortmann“ fragt, ob Voraussicht Glück oder Unglück bedeutet, und erinnert uns daran, dass ein Leben, das von unerträglichen Tragödien geprägt ist, dennoch sinnvoll sein kann.“

Hier ist das Inhaltsverzeichnis von „„Du magst es dunkler“,:

  • „Zwei talentierte Bastiden“
  • „Der fünfte Schritt“
  • „Willie der Verrückte“
  • „Danny Coughlins böser Traum“
  • „Finne“
  • „Auf der Slide Inn Road“
  • „Roter Bildschirm“
  • „Der Turbulenzexperte“
  • „Laurie“
  • „Klapperschlangen“
  • "Die Träumer"
  • „Der Antwortmann“

Ausser für "The Outsider„(2018) King hat in den letzten Jahren statt echtem Horror Kriminalromane und Abenteuerbücher veröffentlicht. Der 76-jährige Autor, der vor allem für seine erschreckenden frühen übernatürlichen Romane wie „Der Friedhof des Tieres“, „Es“, „The Shining“ und „Christine“ bekannt ist, hat seit „Carrie“ im Jahr 1974 eine Abwechslung zu dem geschaffen, was ihn berühmt gemacht hat.

Ein Artikel aus dem Jahr 1986 Time Magazine erklärte, dass King vorhatte, mit dem Horror aufzuhören, nachdem er schrieb „Es.“ Damals sagte er, es gäbe zu viel Konkurrenz, Anführung Clive Barker als „besser als ich jetzt“ und „viel energischer“. Aber das ist fast vier Jahrzehnte her. Seitdem hat er einige Horrorklassiker geschrieben wie „Die dunkle Hälfte, „Needful Things“, „Gerald's Game“, und "Tasche mit Knochen."

Vielleicht wird der König des Horrors mit dieser neuesten Anthologie nostalgisch, indem er in diesem neuesten Buch das „Cujo“-Universum erneut aufgreift. Wir müssen herausfinden, wann „Du magst es dunkler” erscheint ab sofort in den Bücherregalen und auf digitalen Plattformen 21. Mai 2024.

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Weiterlesen

Bücher

Neuer Batman-Comic mit dem Titel „Batman: City of Madness“ ist purer Albtraumtreibstoff

Veröffentlicht

on

Eine neue Batman-Serie von DC Comics wird sicherlich die Aufmerksamkeit von Horrorfans auf sich ziehen. Die Serie mit dem Titel Batman: Stadt des Wahnsinns wird uns eine verdrehte Version von Gotham voller Albträume und kosmischem Horror vorstellen. Dieser Comic ist DC Black Label und wird aus 3 Ausgaben mit jeweils 48 Seiten bestehen. Es kommt gerade rechtzeitig heraus Halloween Die erste Ausgabe erscheint am 10. Oktober dieses Jahres. Erfahren Sie weiter unten mehr darüber.

Comic-Cover für Batman: City of Madness

Aus den Gedanken von Christian Ward (Aquaman: Andromeda) stammt eine neue Handlung für Horror- und Batman-Fans gleichermaßen. Er beschreibt die Serie als seinen Liebesbrief an Arkham Asylum: Ein ernstes Haus auf einer ernsten Erde. Anschließend sagte er, dass dies eine Hommage an den Comic-Klassiker mit dem Titel sei Batman: Arkham Asylum von Grant Morrison und Batman: Gothic von Grant Morrison.

Comic-Cover für Batman: City of Madness

In der Comic-Beschreibung heißt es: „Tief unter Gotham City liegt ein weiteres Gotham. Dieses Gotham Below ist ein lebender Albtraum, bevölkert von verzerrten Spiegeln der Bewohner von Gotham, angeheizt von der Angst und dem Hass, die von oben herabströmen. Jahrzehntelang wurde das Tor zwischen den Städten vom Eulenhof versiegelt und streng bewacht. Aber jetzt schwingt die Tür auf und die verdrehte Version des Dunklen Ritters ist entkommen ... um selbst einen Robin zu fangen und zu trainieren. Batman muss ein unbehagliches Bündnis mit dem Gericht und seinen tödlichen Verbündeten eingehen, um ihn aufzuhalten – und um die Welle verdrehter Superschurken, alptraumhafte Versionen seiner eigenen Erzfeinde, von denen einer schlimmer ist als der andere, aufzuhalten, die auf seine Straßen strömen!“

Dies ist nicht das erste Mal, dass Batman in das Horrorgenre übergeht. Es wurden mehrere Comicserien veröffentlicht, z Batman: Das lange Halloween, Batman: Verdammt, Batman & Dracula, Batman: Ein ernstes Haus auf einer ernsten Erdeund noch einige mehr. Zuletzt veröffentlichte DC einen Animationsfilm mit dem Titel Batman: The Doom That Came to Gotham, der die gleichnamige Comicserie adaptiert. Es basiert auf dem Elseworld-Universum und erzählt die Geschichte eines Gotham aus den 1920er Jahren, während Batman kämpft Monster und Dämonen in dieser kosmischen Horrorgeschichte.

Comic-Cover-Ausgabe Nr. 1 für Batman: City of Madness

Dies ist eine Comicserie, die diesen Oktober sowohl die Batman- als auch die Halloween-Stimmung befeuern wird. Freust du dich auf die Veröffentlichung dieser neuen Serie? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen. Schauen Sie sich auch den Trailer zur neuesten DC-Horror-Batman-Geschichte mit dem Titel Batman: The Doom That Came to Gotham an.

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Weiterlesen

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an

Hören Sie sich den „Eye On Horror Podcast“ an